›Vorstadtweib‹ spielt in der Josefstadt

Theater

›Vorstadtweib‹ spielt in der Josefstadt

Ein weiterer TV-Star eröffnet die neue Theatersaison.

Die junge Wienerin Martina Ebm, bekannt als hübsche Bank­direktorengattin Caro im ORF-Quotenhit Vorstadt­weiber, ist morgen in der ersten Josefstadt-Premiere der Spielzeit zu erleben. In Ger­hart Hauptmanns 1932 von Max Reinhardt uraufgeführtem Spätwerk Vor Sonnenuntergang spielt sie neben Burgstar Michael König die junge Geliebte Inken Peters. Mit ihr will der 70-jährige Geheime Kommerzienrat Clausen in eine andere Welt aufbrechen, was seinen Kindern, die um das Erbe kämpfen, gar nicht recht ist. Zuletzt hatte Martina Ebm in der Josefstadt in Christopher Hamptons Psychoanalyse-Drama Eine dunkle Begierde als Hysterie-Patientin Sabina Spielrein begeistert.(eha)