Warten auf die Golden Globes

Star-Gala

Warten auf die Golden Globes

Am Sonntag werden in Hollywood die Golden Globes verliehen. 

Drei Nominierungen für die von der US-Kritik verrissene Gangsterkomödie The Tourist mit Angelina Jolie und Johnny Depp. Keine einzige Nominierung für den Coen-Brothers-Western True Grit, der derzeit die US-Kinocharts anführt: Mit solchen Entscheidungen hat die Golden-Globe-Jury heuer dafür gesorgt, dass ihr Ruf als Oscar-Orakel leidet.

Favoriten
Doch wenn in der Nacht auf Montag die Globes vergeben werden (live auf Pro7 ab 2 Uhr früh), dann sind auch viele Oscar-Favoriten dabei. Als bestes Filmdrama könnte etwa die Facebook-Saga The Social Network abräumen. Bei den Komödien spricht viel für einen Zweikampf zwischen Tim Burtons Alice im Wunderland und der Lesben-Liebeskomödie The Kids Are All Right (Julianne Moore und Annette Bening konkurrieren um den Darstellerinnen-Preis). Als beste Drama-Darstellerin ist Natalie Portman (Black Swan) favorisiert, bei den Männern Colin Firth (sein Royals-Drama The King’s Speech hat sieben Nominierungen). Johnny Depp (The Tourist, Alice im Wonderland) tritt gegen sich selbst an. Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal wurden für Love & 
Other Drugs nominiert.

Gerüchte
Kurz vor der Gala gibt’s wieder Korruptions-Gerüchte. Michael Russell, bis 2010 Globe-Pressesprecher, erklärte, die Jury der Hollywood
Foreign Press Association würde "reich beschenkt, um für gewisse Filme zu stimmen“.