wecker_apa

"Stürmische Zeiten"

Wecker in Österreich

"Stürmische Zeiten, mein Schatz" heißt das neue Programm. Am 27.11. kommt er nach Wien.

Konzert. Wer sich an den letzten Auftritt von Konstantin Wecker und Band im Wiener Konzerthaus erinnert, dem wird warm ums Herz: Eine derart intensive Beziehung zwischen Bühne und Publikum hat allenfalls Leonard Cohen bei seinem Wien-Konzert hergestellt.

Muntermacher-Programm
Jetzt kommt Wecker wieder: mit neuem Mut- und Muntermacher-Programm – Stürmische Zeiten, mein Schatz –, seinem ewigen Bühnenpartner Jo Barnikel am (zweiten) Konzertflügel und dem grandiosen Spring String Quartett, bestehend aus Christian Wirth (Violine), Marcus Wall (Violine), Julian Gillesberger (Viola) und Stephan Punderlitschek (Violoncello). Die vier Musiker loten den Grenzbereich zwischen Klassik, Jazz, Genie und Wahnsinn aus und werden neben neuen Interpretationen von Wecker-Songs auch „Ernstes“ und freie Improvisationen zum besten geben.

Konstantin Wecker, 27. 11., Wiener Konzerthaus, Tickets: 01/96 0 96-888.