Wetten dass Unfall

Horror-Unfall

Wettkandidat bei Sturz schwer verletzt

Der 23-jährige Samuel versuchte fahrende Autos mit Hilfe von Federbeinen zu überspringen und stürzte schwer. Ärzte können bleibende Schäden nicht ausschließen.

OE24 berichtete den ganzen Tag über die neuesten Entwicklungen im Fall des Horror-Unfalls bei "Wetten dass..?". Hier der Live-Ticker zum Nachlesen.

21:55
Eine "sehr gute Reaktion" bescheinigt der Leiter des Grimme-Instituts, Uwe Kammann, dem ZDF nach dem schweren Unfall bei "Wetten, dass...?". "Man musste die Sendung abbrechen", sagte Kammann.

21:15
 Der ZDF-Verwaltungsratschef und Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, forderte gegenüber der Zeitung "Die Welt" eine Quotendebatte im ZDF: "Natürlich müssen wir über die Themen sprechen: Wann werden die Grenzen des Verantwortbaren überschritten? Wie viel Risiko darf man eingehen? Und natürlich müssen wir auch über die Themen Nervenkitzel, Waghalsigkeit und Quote reden."

20:07
Jetzt meldet sichThomas Gottschalk zu Wort. Wie er den tragischen Unfall erlebt hat und was er zu den Quoten-Vorwürfen zu sagen hat, lesen Sie hier!

19:20
 Obwohl man trotz intensiver Sicherheitsbestimmungen ein Restrisiko nie ausschließen könne, werde der ZDF die Verfahren für die Zulassung der Wetten nun einer genauen Überprüfung unterziehen, kündigte ein Sender-Sprecher an.

18:45
"Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner spricht von einem "schwarzen Tag" für die Live-Show.

18:38
ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut erklärt: "Die ersten Informationen über den Zustand unseres Wettkandidaten waren nicht eindeutig. (...) Unter dieser Voraussetzung konnten und wollten wir die Unterhaltungssendung nicht fortsetzen." Er kündigt eine gründliche Untersuchung des Unfalls an.

18:00
Momentan hat das Opfer mit Lähmungen zu kämpfen. Die Ärzte gehen jedoch davon aus, dass es sich um eine vorübergehende Erscheinung handelt.

17:38
Hier sehen Sie alle Bilder von dem schrecklichen Unfall:

Diashow: Schwerer Unfall bei "Wetten, dass..?"

Wettkandidat Samuel vor seinem schweren Unfall

Tattookünstlerin Kat von D war da um Michelle Hunziker zu tätowieren

Topmodel Sara Nuru und Blödel-Barde Otto Waalkes

Michelle Hunziker zeigte ihr neues "Tattoo"

17:29
Auf die Frage, ob die Zeit zwischen Unfall und Abbruch der Sendung der schwierigste Moment seiner Karriere gewesen sei, sagte Gottschalk: "Ja. Ich habe immer damit geprahlt, dass mich vor der Kamera nichts erschüttern kann. Und ich habe immer dazu gesagt: bis auf Not und Tod. Dieser Fall lag nun zwischen Not und Tod, und dann ist keine Moderationskunst mehr gefragt. Es ging nur noch darum, mit einer furchtbaren Situation angemessen umzugehen."

17:23
Über die Stürze Kochs bei den Proben sagt Gottschalk: "Ich war bei allen Proben dabei, Samuel ist nach einem Sprung kurz hingefallen, aber wieder aufgesprungen wie ein Fußballer nach einem leichten Foul."

17:19
 "Den Vorwurf, wir hätten unter Konkurrenzdruck eine unverantwortliche Wette ins Programm genommen, möchte und muss ich zurückweisen", so Thomas Gottschalk.

17:12
Die Ärzte berichteten vom gestrigen Ablauf der Einlieferung:

  • Samuel wurde mit schweren Lähmungserscheinungen eingeliefert
  • MRT (Magnetresonanztomographie) zeigte Schäden an den Gefäßen im Bereich des Halses
  • Thromben (Blutpfropfe im Blutgefäß), die zu einem Hirnschlag führen, hätten entstehen können – wurden mit Medikamenten behoben
  • gestern Nacht wurde auf eine OP verzichtet, weil die Lähmungserscheinungen vorerst zurückgingen

17:05
Koch hat eine komplexe Verletzung an der Halswirbelsäule, auch das Rückenmark ist in Mitleidenschaft gezogen worden, sagt der ärztliche Direktor der Uniklinik, Wolfgang Raab. Er spricht außerdem von Lähmungserscheinungen, zu möglicherweise bleibenden Schäden wollte er sich nicht äußern.

16:57
Die Verletzungen haben sich nach Klinik-Angaben als schwerwiegender herausgestellt als nach dem Unfall vermutet.

16:52
Teenie-Star Justin Bieber hat seine Fans aufgefordert, für den verunglückten "Wetten, dass ..?"-Kandidaten Samuel Koch zu beten. Über den Kurznachrichtendienst Twitter schrieb er an seine Fans: "Bitte betet für Samuel Koch und seine Familie."

16:47
Die Ärzte berichten, dass Samuel im künstlichen Koma liegt. Auch wenn er außer Lebensgefahr ist bleibt er in einem sehr kritischen Zustand.

16:40
Hier noch einmal das Video des schweren Unfalls:

 

16:21
Die Pressekonferenz ist zu Ende gegangen. Die Eltern von Samuel waren nicht dabei.

 

 

Auf der nächsten Seite alle Infos zu dem schweren Unfall!

 

Das hat es noch nie gegeben: Ein Kandidat von "Wetten dass..?", der größten Unterhaltungsshow Europas, stürzt bei seiner Wette so schwer, dass er bewusstlos liegen bleibt. Laut "Blick" hat sich Samuel Koch (23) einen Halswirbel gebrochen und hat Blutungen im Kopf. Er wurde circa 2,5 Stunden operiert. Die Not-OP war wegen der Schäden an der Halswirbelsäule notwendig. Das Halsrückenmark wurde dadurch entlastet.

Das Video vom Unfall bei "Wetten dass..?"

Samuel befindet sich derzeit in einem künstlichen Koma, aber Lebensgefahr besteht nicht. Dennoch bleibt der 23-Jährige wegen seines kritischen Zustands vorläufig auf der Intensivstation.

Stürze bei den Proben
Moderator Thomas Gottschalk bricht die Sendung sichtlich geschockt ab. Er erklärt, dass bei den Proben immer alles gut gegangen sei. Aber das stimmt gar nicht. In der "Badischen Zeitung" verriet der verunglückte Wettkandidat Samuel, dass er schon bei den Proben zweimal schwer gestürzt ist. "Der Wettteil klappt noch nicht", hatte der 23-Jährige vor Beginn der Liveshow gesagt. "Bei den Proben am Donnerstag bin ich zweimal schwer gestürzt", zitierte das Blatt den aus Baden-Württemberg stammenden Wettkandidaten. Die Proben hätten ihm zwar eine "gewisse Sicherheit" gegeben. "Ich bin aber doch noch skeptisch", sagte er.

ZDF wusste von Problemen
Peter Gruhne, Sprecher des ZDF, sagte, das man im Vorfeld keine Zweifel daran gehabt habe, dass Samuel Koch seine Wette machen könne. Es habe zwar bei den Proben einen Sturz gegeben. Dieser sei aber "völlig undramatisch" gewesen.