Wiener Kabarettfestival 2013

Arkadenhof des Rathauses

Wiener Kabarettfestival geht in dritte Runde

"Renommierte Stars" wie Viktor Gernot  treffen auf die "jungen Wilden".

 Bereits in die dritte Runde geht heuer das Wiener Kabarettfestival im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Von 22. bis 27. Juli erwartet das Publikum eine Mischung aus "jungen Wilden" und den "renommierten Stars" der österreichischen Kabarettszene, wie es am Freitag in einer Aussendung hieß. Gelacht wird auch heuer für den guten Zweck: Aus dem Reinerlös wird wieder eine Charitysumme gespendet.

Großes Jubiläum für Gernot
Den Auftakt macht die offizielle Derniere des Programms "99" des erstmals beim Wiener Kabarettfestival teilnehmenden Duos Klaus Eckel und Günther Lainer sowie eine "Kalten Platte", serviert von Monika Weinzettl und Gerold Rudle. Festival-Leiter Viktor Gernot feiert tags darauf sein 25-jähriges Bühnenjubiläum und präsentiert die Preisträgerinnen des Newcomer-Wettbewerbs des vergangenen Jahres, die "Kernölamazonen" mit "Liederliebesreisen:reloaded". Unter den weiteren Teilnehmern der folgenden Tage finden sich unter anderen Andreas Vitasek, Heilbutt & Rosen oder Lukas Resetarits mit seinem Programm "Un Ruhe Stand".

Info
Wiener Kabarettfestival 2013: 22. bis 27. Juli im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Infos unter www.wienerkabarettfestival.at.