Wiener Staatsoper startet "Oper live am Platz"

Sommer-Kick off

Wiener Staatsoper läutet Open-Air Saison ein

Die Open-Air-Saison wird mit "L´elisir d´amore" am 31. März eingeläutet.

Für viele Opern-Freunde beginnt bald die schönste Zeit des Jahres. Unzählige Hochkultur-Interessenten werden sich bald vor der Wiener Staatsoper tummeln. Das Haus am Ring eröffnet nämlich am 31.3 die Frühlings- und Sommersaison von "Oper live am Platz“.

Gratis Operngenuss für alle
Der diesjährige Opern-Frühling wird mit dem Stück "L´elisir d´amore" am Platz vor der Wiener Staatsoper feierlich eingeläutet. Somit haben dann wieder Opern- und Frischluft-Fans, die Möglichkeit, einen musikalischen Hochgenuss vor dem Haus am Ring zu erleben. Insgesamt 60 ausgewählte Opern werden in diesem Jahr aus dem Haus am Ring  live auf den Herbert von Karajan-Platz übertragen.

Das Auftakt-Highlight
Direkt zum März-Ausklang startet das ehrwürdige Haus mit "L´elisir d´amore". Der Kammersänger Ramón Vargas wird in der Rolle des Nemorino zu erleben sein. Auch Chen Reiss wird bei den Vorstellungen am 31.3 und 3.4 auf der Bühne stehen und ihr Rollendebüt geben. Adriana Kučerová gibt am 7.4 ihr Staatsopern-Debüt als Adina anstelle der verletzten Albina Shagimuratova. Ambrogio Maestri verkörpert den Dulcamara, Tae Joong Yang den Belcore und Valentina Naforniţă die Giannetta (Rollendebüt). Am Dirigentenpult wir Guillermo García Calvo stehen.

Info
"Oper live am Platz“ startet mit "L´elisir d´amore"in die Frühlings- und Sommersaison der Wiener Staatsoper. Alle Informationen zu künftigen live Übertragungen finden Sie unter www.wiener-staatsoper.at.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×