Wiener Staatsoper lockt zum Tag der offenen Tür

Zum Saison-Auftakt

Wiener Staatsoper lockt zum Tag der offenen Tür

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Damit startet Staatsoper in die neue Saison.

Der Sommer neigt sich Richtung Herbst, und damit endet in der kommenden Woche auch die lange Zeit des Wartens auf kulturellen Hochgenuss. Die Wiener Staatsoper hat sich dieses Male etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um ihre  Fans in die neue Saison zu geleiten.

Blick hinter die Kulissen
Den Wechsel von Sommer zu Saisonstart, von Festspielball zu Probenauftakt hat die Wiener Staatsoper perfekt getimt: Am Sonntagnachmittag (1. September) startet man hier mit einem "Tag der offenen Tür" in die neue Spielzeit. Für die Besucher eröffnet sich dabei ein weiteres Mal die Chance, Blicke hinter die Kulissen zu werfen und sich bei Probenbesuchen den Mund für den Beginn einer neuen Kultursaison wässrig zu machen. Von 14:00 bis 18:00 Uhr darf man seine Nase dort hinein stecken, wo sonst nur die Musiker, Opernsänger und Balletttänzer hinein dürfen.

Info

Alle Informationen zum Haus am Ring erhalten Sei unter www.wiener-staatsoper.at.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

×