Symbolfoto

Polen

Zoll fischt Renoir aus der Post

Das bisher unbekannte Bild sollte in die USA verschickt werden.

Der polnische Zoll hat ein bisher unbekanntes Gemälde des französischen Impressionisten Auguste Renoir beschlagnahmt. Das Bild habe sich in einem Paket mit einem Adressaten in den USA befunden, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Warschau, Monika Lewandowska, am Freitag. Wie der Fernsehsender TVN Warszawa berichtete, war das Paket als Sendung mit geringem Wert deklariert.

Echtheit des Gemäldes bestätigt
Ein Experte des Nationalmuseums in Warschau habe bestätigt, dass es sich um einen echten Renoir handle. Die Ermittler suchten nun nach dem Besitzer des Bildes und den Adressaten das Pakets. Den Wert des Bildes schätzt der polnische Zoll auf umgerechnet mindestens 250.000 Euro.

Zwei rotgekleidete Frauen in sonnendurchfluteter Landschaft

Die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete, das Bild zeige zwei rotgekleidete Frauen mit einem Mädchen in einer sonnendurchfluteten Landschaft im südfranzösischen Cagnes-sur-Mer.