Ärger im Paradies

1. Ehekrach bei Boris und Lilly

Vor einem Galadinner ließ Lilly ihren Boris eine Stunde lang sitzen. Das lässt sich ein Becker nicht bieten.

„Die Flitterwochen sind bum bum vorbei!“, ätzt bereits die Bild – und berichtet vom ersten veritablen Ehestreit im Hause Becker. Schon einen Monat nach der Traumzeit soll es zwischen Boris (42) und seiner Lilly (32) gekracht haben. Und das in aller Öffentlichkeit. Bei einem Golfturnier in der Nähe von Düsseldorf, bei dem Boris für seine „Cleven-Becker-Stiftung“ am Samstag den Schläger schwang, wurde er von Lilly einfach versetzt.

Während des ganzen Tages ließ sie ihn allein auf dem Platz. Als sie dann auch nicht – wie vereinbart – um 19 Uhr zum großen Gala-Dinner erschien, rastete Becker aus. Erst streifte er unruhig vor dem Clubhaus auf und ab, konnte Lilly auch am Handy nicht erreichen. Als sie dann doch eine Stunde zu spät erschien, brüllte er sie vor allen Gästen an und erregte sich über ihre Unpünktlichkeit. Der Rest des Abends verlief äußerst frostig, die Körpersprache der beiden verriet höchste Anspannung. Gestern waren die beiden auf dem Nürburgring zu sehen.