A. Haider kontert

"Opernball ist keine Wichserei"

Nach dessen Verbalattacke in Willkommen Österreich ("Wir leben in einem verschissenen und verlogenen Land") forderte Lugner: "Er soll Buße tun! In einem katholischen Land gibt es diese Möglichkeit!" Mit Buße meinte er, seine Ballgage zu spenden: "Angeblich bekommt er für seine Moderation kräftig gezahlt. Dieses Honorar soll er für Haiti spenden!"

Jetzt kontert Alfons Haider im ÖSTERREICH-Interview

ÖSTERREICH: Herr Haider, Richard Lugner hat Sie bei seiner Pressekonferenz attackiert und verlangt, dass Sie wegen der Österreich-Beschimpfung Buße tun und Ihre Gagen spenden sollen. Was sagen Sie dazu?
Alfons Haider: Ich will zu Herrn Lugner nur eines sagen: Ich finde es sehr wunderbar, dass die Nummer eins der moralischen Instanz in Österreich mich in Frage stellt. Das ist Villacher Fasching pur.

ÖSTERREICH: Den Vorschlag, dass Sie Ihre Gage spenden sollen, werden Sie daher nicht aufnehmen?
Haider: Nein, warum auch. Ich lasse mir von Herrn Lugner nicht vorschreiben, was ich zu tun habe.

ÖSTERREICH: Ein weiterer Vorwurf lautet, dass Sie den Opernball in Willkommen Österreich als Wichserei bezeichnet haben...
Haider: Dieses Statement hat sich nicht auf den Opernball, sondern auf die wochenlange Vorberichterstattung bezogen. Der Opernball selbst ist wunderbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum