Wiener Wiesn: In Wien ist 'o´zapft'

Festzelte im Prater eröffnet

Wiener Wiesn: In Wien ist 'o´zapft'

Leopoldstadt. Für alle Besucher ist schon bei der ersten Runde durch die Wiener Wiesn die Billa-Festbühne ein Must: Hier spielen täglich Blasmusikkapellen auf, von 14 bis 18 Uhr gibt es Volksmusik live.


Fünf Almen. Ebenfalls am Festivalgelände ein Fixpunkt sind die fünf Almen, in denen die Post – außer beim Abendprogramm – an vielen Tagen sogar bei freiem Eintritt abgeht. Von der urigen Heuboden Alm der Region Schladming-Dachstein bis zur Veuve Clicquot Champagner Alm  und zum WienWein Winzer Stadl reicht hier die Palette.


Drei Festzelte. Gewaltig sind die drei Festzelte: Das Gösser-Zelt bietet Platz für 3.500 Gäste und verfügt über einen Balkon für 200 Personen – hier ist „leise“ ein absolutes Fremdwort.
Den schönsten Blick aufs Riesenrad hat man von der Sonnenterrasse des 1.700 Personen fassenden Wiesbauer Zelts, dessen Prater-Stelze einzigartig ist.
Ein transparentes Dach ist das Auffallendste am Wojnar’s Kaiser-Zelt, das 1.400 Gäste fasst.

 

Mit Radio Ö24 gratis zur Wiesn

Wien. Radio Ö24 sucht am Wochenende den Wiesn-Hit des Jahres.  Unter den Teilnehmern des großen Votings auf radiooe24.at wird ein Tisch für acht Personen verlost, mit dem man am 4. Oktober im Wiesbauer-Zelt so richtig mitschunkeln kann. Also: Drei Wiesn-Hits von Gabaliers „Hulapalu“ bis Helene Fischers „Atemlos“ wählen, drei, zwei und einen Punkt vergeben – und schon sind Sie bei der großen Verlosung dabei.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum