07. Juli 2011 18:33
Unterkühlt
Charlene feiert in Südafrika 3. Hochzeit
Albert & Charlene luden zur Hochzeitsparty. Daheim lauert Vaterschaftstest.
Charlene feiert in Südafrika 3. Hochzeit
© oe24

Seit Dienstag versuchen Fürst Albert (53) und seine „Fürst Lady“ Charlene (33) in Südafrika, die bösen Gerüchte rund um ihre 20 Millionen Euro teure Hochzeit wegzulächeln. Beim Dinner mit Präsident Jacob Zuma (69) in dessen Residenz zeigte sie sich wieder im weißen Kleid. Doch die Stimmung bleibt getrübt. Kein Wunder: Albert soll während seiner Beziehung mit Charlene mindestens ein uneheliches Kind gezeugt haben.

Royale Party
Gestern machte sie aber wieder gute Miene, feierte mit 400 Gästen aus Politik und Hochadel – darunter Kronprinz Frederik von Dänemark, Prinzessin Anne von Großbritannien sowie FIFA-Chef Sepp Blatter – im Oyster Box Hotel in einem Vorort von Durban noch einmal ihr Ja-Wort.

Versöhnung?
In der Suite des Fünfsterne-Ressorts (6.000,- Euro/Nacht) will Albert einen Versöhnungsversuch starten, berichtet die Daily Mail. „Er will sie überzeugen, dass die Ehe doch kein Fehler war“, so eine Quelle. Doch das Unterfangen könnte durch die Resultate des Vaterschaftstests, die während ihres Aufenthalts bekannt werden könnten, vereitelt werden. „Albert befürchtet, dass Charlene nicht nach Monaco zurück kehren wird.“

Viel Zeit für traute Zweisamkeit bleibt nicht. Albert nimmt am Freitag und Samstag noch an IOC-Sitzungen teil, während Charlene in Kapstadt humanitäre Einrichtungen besucht und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu trifft.