Fürst Albert und Fürstin Charlene von Monaco

Charlene und Albert

Flitterwochen für 3.000 Euro pro Nacht

Chalbert: Nach der durchwachsenen Traumhochzeit geht es nach Südafrika.

Die Hochzeit haben Fürst Albert und Charlene von Monaco hinter sich gebracht. Jetzt reist das Paar nach Südafrika, wo noch einmal gefeiert wird: Die Flitterwochen in der Heimat der Braut - nach den Krisengerüchten der letzten Tage vielleicht eher ein Versöhnungsurlaub -stehen an.

Diashow: Charlene Wittstock und Fürst Albert heiraten - Fotos & Bilder

Charlene Wittstock und Fürst Albert heiraten - Fotos & Bilder

×

    Rauschende Partynacht
    In Durban, einem Hotspot des Jetsets, schmeißen die Honeymooner am Donnerstag zum Auftakt eine Party mit rund 200 Gästen. Es wird "kleiner und familiärer, aber auch sehr farbenfroh und fröhlich", kündigte Fürstin Charlene an.

    3.000-Euro-Suite
    Während ihres Aufenthalts im indisch geprägten Durban logiert das Paar im Luxushotel The Oyster Box für noble 3.000 Euro die Nacht. Bei diesem Preis mussten sie bereits auf die Präsidentensuite (250 m2, zwei Stockwerke, eigener Aufzug für 5.000 Euro/Nacht)  verzichten, denn die war bereits vergeben...

    Diashow: Charlene: Die schönsten Bilder der Braut

    Charlene: Die schönsten Bilder der Braut

    ×

      Arbeit und Vergnügen
      Um eine reine Privatreise handelt es sich bei dem Trip nach Südafrika allerdings nicht: Am Mittwoch (8.45 Uhr) treffen sich die Mitglieder des Internationale Olympischen Komitees in Durban, dem Fürst Albert II. angehört, um über den Austragungsort der Winterspiele 2018 abzustimmen. Wie romantisch...

      Diashow: Fürsten-Hochzeit: Albert & Charlene: So sagten sie "Ja"

      Fürsten-Hochzeit: Albert & Charlene: So sagten sie "Ja"

      ×