14. Februar 2020 22:40
"Höhle der Löwen"-Star erkrankt
Krebs-Drama um Ferres-Ehemann
Carsten Maschmeyer musste an der Nase operiert werden. Diagnose: weißer Hautkrebs.
Krebs-Drama um Ferres-Ehemann
© oe24

Diagnose. Er ist Investor, hat ein Milliarden-Vermögen und ist mit Film-Star Veronica Ferres verheiratet – jetzt bestätigte der Unternehmer Carsten Maschmeyer, der auch aus der Vox-Show Höhle der Löwen bekannt ist, der Bild-Zeitung: Er ist an weißem Hautkrebs erkrankt. An seiner Nase musste vor wenigen Tagen ein „Basaliom“ entfernt werden. Das ist eine bösartige Veränderung der Haut.

Operation gut gelaufen, Überlebens-Chancen gut 

Hoffnung. Gerüchte kamen auf, weil Carsten Maschmeyer alle Aufzeichnungs-Termine der aktuellen Staffel Höhle der Löwen verschieben musste. Er wurde zwar bereits aus dem Krankenhaus entlassen, muss sich aber bis Mitte März noch schonen.

Auch stehen die Heilungs- und Überlebenschancen bei weißem Hautkrebs gut, da er keine Metastasen bildet. Auch die Operation sei gut verlaufen, ließ Maschmeyer ausrichten.

Hautkrebs – auch Hugh Jackman & Griffith Opfer

Schock. Maschmeyer ist nicht der einzige Promi, der so eine Schock-Diagnose erhalten hat. Auch Hugh Jackman musste sich schon sechs Mal (!) an der Nase operieren lassen. Und Melanie Griffith musste kurz vor ihrem Opernball-Besuch unters Messer. Diese Art von Hautkrebs kann wieder kommen.