November-Ausgabe

Playboy: Gitta Saxx zieht blank mit 53

Im Jahr 1988 ging die Karriere für die damalige Optikerin Gitta Ilona Sack (wie Gitta Saxx mit bürgerlichem Namen hieß) los.

Image war anders

Sie wurde von einem Scout angesprochen, ob sie für den "Playboy" Bilder machen wolle. Zuerst war sie sich gar nicht sicher. "Vor 30 Jahren war Image des Playboy einfach noch anders, ein bisschen verruchter. Und als der dann vom Playboy sprach, da war meine erste Reaktion erst mal, nee, Playboy, das ist doch nackt, oder?" Doch sie sah die Bilder des Fotografen, Herbert Hasselmann und saß wenig später schon im Flieger auf die Malediven.

Über 50 

Und wie ist es für das Multitalent Saxx, das neben dem Modeln auch Autorin und DJane ist, zum vierten Mal für das Männermagazin zu posieren? "Ich war diesmal doch sehr aufgeregt, nervöser als vor den anderen Shootings. Ich bin über 50, da musste ich schon noch mal ein paar Sit-ups mehr machen als früher. Aber dann wich die Aufregung sehr schnell einem totalen Wohlgefühl."

Körpergefühl

Mit ihrem Körper zeigt sich die ehemalige RTL-Dschungelcamp-Kandidatin (2011) auch mit 53 Jahren zufrieden. "Ich hatte nie einen Waschbrettbauch und werde wohl auch keinen mehr bekommen. Aber ich mag mein Bäuchlein und meine Kurven. Da sollten wir Frauen uns nicht so unter Druck setzen."
 

Playboy Gitta Saxx © GABO für Playboy November 2018

„Weitere Motive exklusiv nur unter https://www.playboy.de/stars/gitta-saxx"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum