Kollision mit Transporter

"Tatort"-Star bei Motorrad-Crash schwer verletzt

Weimar. Der bekannte "Tatort"-Schauspieler Dominique Horwitz hatte am Samstagmorgen einen schweren Unfall. Der 62-Jährige krachte bei einem Ausflug mit seiner Harley-Davidson in einen Transporter.
 
Sorge um Schauspieler. Der TV-Star wurde dabei schwer verletzt. Horwitz war Berichten zufolge gegen 9.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Ettersburger Straße in Weimar unterwegs. Ein Transporter  soll unmittelbar vor ihm ausgeschert und dabei mit seiner Maschine kollidiert sein.
 

30 Meter weit geschleudert 

Der Schauspieler stürzte und rutschte etwa 30 Meter auf der Fahrbahn entlang, wie "Bild" berichtet. In einem angrenzenden Gebüsch stoppte er schließlich. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den verunglückten Motorradfahrer.
 
Welche Verletzungen er davontrug, ist noch unklar.
 
Horwitz (62) wurde in Paris geboren. Fürs Fernsehen schlüpft er immer wieder etwa für den ARD-"Tatort" in verschiedene Rollen, im vergangenen Jahr war er in der "Schwarzach"-Krimireihe des ZDF ("Schwarzach 23 und der Schädel des Saatans") zu sehen. 2015 spielte er die Titelrolle in Schillers "Wallenstein" am Deutschen Nationaltheater Weimar. Auch am Deutschen Theater in Berlin und am Thalia-Theater in Hamburg spielte er. Als Sänger war er unter anderem schon mit einem Programm aus Liedern des Chansonniers Jacques Brel unterwegs.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum