Dschungel: Rebecca muss gehen

Tag 12

Dschungel: Rebecca muss gehen

Zu langweilig! Die Zuschauer schickten Lindenstraßen-Star nach Hause.

Da waren sie nur noch zu sechst. Nachdem am elften Tag alle im Dschungel bleiben durften, traf es jetzt leider wieder einen abenteuerlustigen Promi: Lindenstraßen-Star Rebecca Siemoneit-Barum wurde von den Zuschauern nach Hause geschickt. Traurig wird sie deshalb aber bestimmt nicht wirklich sein, wirkte sie doch in den letzten Tagen nachdenklich und lethargisch.

Diashow: Dschungelcamp: Tag zwölf

Dschungelcamp: Tag zwölf

×

    Tapfere Maren
    Maren Gilzer freut sich – sie darf endlich auch einmal zu einer Dschungelprüfung und hat ganz richtig festgestellt: „Es wurde ja lange nicht mehr gegessen.“ Hundert Punkte für die Kandidatin. Gemeinsam mit Jörn Schlönvoigt geht es in den „Dschungelrasthof“. Die Glücksfee hat Hunger und ist zu allen Schandtaten bereit. Im Gegensatz zu Jörn, der sich ein bisschen fürchtet – er weiß ja schon, welche Köstlichkeiten einen im Dschungel erwarten. Die beiden dürfen im Team arbeiten und sich die Urwald-Spezialitäten aufteilen. Während Maren motiviert und hurtig (fast) alles in Windeseile verspeist hat, kann Jörn nicht ganz seinen Mann stehen. Nur dank Maren erschlucken sie fünf Sterne. „Ich hatte vorher schon wahnsinnigen Respekt vor ihr – aber das war der Wahnsinn! Maren krass. Richtig krass! Ich wusste, dass du tough bist, aber so…“, fehlen dem GZSZ-Star fast die Worte.

    Aurelio im Tief
    Nach zwölf Tagen scheint Aurelio langsam schlapp zu machen. Er motzt die ganze Zeit und spielt sogar mit dem Gedanken, das Handtuch zu werden, nachdem er herausfinden musste, dass es KEIN Preisgeld gibt. „Ich habe gedacht, dass es was zu gewinnen gibt. Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich hier war, wusste ich nicht, dass es nur um die Krone geht. Und ab diesem Zeitpunkt war es für mich einfach nur eine Challenge, solange wie möglich da zu bleiben und mir selber das auch zu beweisen. Ich dachte, es gibt ein Preisgeld.“ Früh kommt er drauf!

    Dschungel-Therapeutin Maren Gilzer versucht, ihn zum Bleiben zu bewegen, doch der Bachelorette-Kandidat ist noch immer mies gelaunt und geht mit seiner Anti-Einstellung allen auf die Nerven. „Alles, was wir sagen ist scheiße. Dann soll er doch nach Italien gehen. Ewig diese Bevormundungen. Ich lass‘ mir das nicht gefallen. Der zieht nur ne‘ Fresse, die ganze Zeit“, regt sich Walter Freiwald bei Tanja auf. In der Tat meckert Aurelio nur noch und will den anderen seine Meinung aufdrücken.

    Stimmen Sie ab: Wer wird Dschungelkönig 2015?

    Dschungel-007
    Tanja wollte so gerne in die Dschungelprüfung, denn ihr ist im Camp schon langweilig. Zu Ekelprüfung wird sie zwar nicht geschickt, dafür hat der alte Mann Walter einen Anschlag auf sie geplant. Der Dschungel-007 wird auf eine geheime Mission geschickt – und das DSDS-Sternchen ist seine Komplizin. Gemeinsam müssen die beiden vor den anderen verschleiern, dass sie eine Aufgabe zu erfüllen haben.

    In einer versteckten Höhle muss eine Wasseruhr am Laufen gehalten werden. Dass der Moderator wirklich unauffällig sein kann, wenn es drauf ankommt, hätte ihm wahrscheinlich niemand zugetraut. Doch mit vereinten Kräften können die Schöne und das Biest ihre Mission erfüllen und werden belohnt. Ein köstliches Schokotörtchen wartet auf die beiden. Nett wie sie sind, stopfen sie sich die süße Versuchung nicht heimlich zu zweit hinein, sondern teilen artig mit ihren Mitcampern. Walter verzichtet sogar: zu viel Zucker.

    Diashow: Dschungelcamp: Tag 11

    Dschungelcamp: Tag 11

    ×

      Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

      Lesen Sie den ganzen Liveticker zum zwölften Tag im Dschungelcamp auf Seite 2.

       00:04

      Für Rebecca ist das Abenteuer Dschungel zuende.

       00:04

      Wer muss gehen?

       00:03

      Rebecca ist es ebenfalls vielleicht.

       00:03

      Auch Aurelio wird noch nicht erlöst. Er darf noch einen Tag bleiben. Genauso wie Jörn.

       00:02

      Walter und Maren sind es nicht, Tanja vielleicht.

       00:01

      Ihr Gefühl für Zeit haben die Campbewohner schon verloren. Es ist weder Donnerstag noch Mittwoch.

       00:00

      Bald sind es nur noch sechs! Denn gleich muss ein Camper seine Sachen packen. Tanja und Aurelio hatten gestern die wenigsten Stimmen. Ob es heute einen der beiden trifft?

       23:52

      Die beiden klären ihre Mitcamper über das Spiel auf und teilen ganz brüderlich (und schwesterlich) den Kuchen. Die anderen freuen sich und genießen die süße Köstlichkeit. Wie schön!

       23:50

      Die Schöne und das Biest haben die geheime Schatzsuche mit Erfolg beendet. Zur Belohnung gibt's einen Schokoladenkuchen. Sie können teilen oder auch nicht. Doch so fies sind die beiden auch wieder nicht.

       23:48

      "Ich habe eine unglaubliche Coolness, wenn es um Überraschungen geht", meint Walter. Aha...wäre uns noch nicht aufgefallen.

       23:47

      Noch schöpfen die anderen keinen Verdacht. Und das, obwohl jede halbe Stunde entweder Walter oder Tanja kurz verschwinden. Die sind aber auch gefinkelt. Partners in crime eben...

       23:46

      "Heute muss ich dauernd aufs Klo", bereitet Walter schon einmal seine guten Ausreden vor.

       23:45

      Als Tanja zurückkommt, wird sie sofort von Jörn und Maren gefragt, was sie gemacht hat. "Äh...ich hab nach meiner Wäsche geguckt", redet sie sich heraus.

       23:44

      Er weiht erst einmal Tanja in den Plan ein. Sie darf seine Komplizin sein.

       23:43

      Auf ihn wartet ein Brief mit einer streng geheimen Mission für den Dschungel 007: eine Wasseruhr ständig am Laufen halten. Doch so, dass seine Mitcamper nichts bemerken. Ganz schön knifflig. Ob Walter auch unauffällig kann?

       23:42

      Walter muss ins Dschungeltelefon. Was hat er denn jetzt wieder angestellt?

       23:40

      Brav treibt maren im Camp Sport, während Walter zuschaut und blöd lacht. Der ist doch nur neidisch.

       23:39

      Jörn ist ganz ein Ehrlicher: "Wenn wir diese Frau nicht hätten, hätten wir null Sterne." Jetzt wittert Walter ernste Konkurrenz. "Mit Maren hab ich mir selbst ein Ei gelegt, als ich sie nominiert hab." Tja...damit hat aber auch niemand rechnen können.

       23:37

      Marens Oma hat sie auf diesen einen Tag vorbereitet. "Ich habe als Kind immer viel zu schnell gegessen, weil ich das Essen meiner Oma gehasst habe." Die anderen Camper dürfen also Oma Gilzer danken.

       23:27

      Nach so viel Spannung haben wir uns jetzt wirklich eine keine Pause verdient. Werbung!

       23:26

      Maren schafft's auch. Aber etwas Anderes haben wir auch nicht erwartet. "Ganz große Klasse", ist Jörn von Marens Leistung begeistert.

       23:25

      "Hau's runter, schluck, schluck, schluck", feuert Maren Jörg an. Und er hat es wirklich geschafft - da darf er ausnahmsweise ein bisschen stolz sein.

       23:24

      Zum Abschluss noch einen "Kakerccino" - pürierte Kakerlaken. "Ich galub, das wird das Schlimmste", galubt Maren. Jeder bekommt einen Becher.

       23:23

      So schnell kann man gar nicht schauen, hat sie die zwei verputzt. Maren, Respekt! Das muss an dieser Stelle wirklich gesagt werden.

       23:22

      Zwei Fischaugen müssen verzehrt werden. Diesmal muss Jörn beginnen. Er würgt schon wieder - eh klar. Mit dem Schlucken hat er's wohl nicht so so. Jörn spuckt alles aus. Jetzt liegt alles an Maren. Wenn sie zwei Augen isst, ist der Stern trotzdem gewonnen.

       23:20

      Jörn will jetzt die Augäfel essen - wenn das mal keine Ansage ist. Den letzten Gang durfte er jetzt dank Maren eh auslassen. Also soll er mal zeigen, was er in der Hose hat.

       23:18

      Eine Suppe aus Rattenschwänzen, Mehlwürmer und Kotzfrucht erwartet die beiden. Schlemmer-Queen Maren langt zu und isst den Teller ganz alleine leer. Da hat Jörn aber Glück gehabt, dass ihm die verhasste Kotzfrucht ersparen blieb.

       23:18

      Marens Kiefer muss sich erholen. Sie will lieber etwas, das man nicht kauen muss und bestellt die "Karattensuppe".

       23:17

      Sie spuckt das Gummizeug aus. Der Stern ist verloren, aber wenn Maren es nicht schafft, stehen die Chancen nicht gut, dass Jörn das geschafft hätte. "Ich habe jetzt richtig Muskelkater im Mund."

       23:15

      Diesmal macht Maren den Anfang und kaut wieder fleißig auf dem Kuhnippel. Diesmal scheint sie jedoch so ihre Problemchen zu haben.

       23:15

      Unter dem Deckel verbergen sich gekochte Kuh-Nippel. Drei davon müssen verspeist werden. Mit roter und weißer Sauce.

       23:14

      Nächster Gang: "Titten Rot-Weiß".

       23:13

      Wow! Eines nach dem nächsten stopft sich Maren in den Mund. "Ich ziehe meinen Hut", ist Jörn begeistert. Viel vom Geschmack hat sie nicht mitbekommen. "Das war wie schwer zu kauendes Gummi", lautet ihr Fazit. Der zweite Stern ist erschluckt.

       23:11

      Mmmh...sieben gekochte Schweinerosetten. Jörn darf wieder beginnen. Konzentriert beißt er drauf herum, Maren quatscht ihn über seine Freundin im Bikini am Strand nieder, doch das hilft Jörn auch nicht weiter. Er würgt und will es ausspucken. Nach nur einem Stück kann er schon nicht mehr. Jetzt haut Maren rein.

       23:10

      "Komm, dann essen wir Anus auch noch. Schmeckt bestimmt wie Penis", entscheidet sich Jörn für "Gularsch". Das klingt aber alles andere als lecker.

       23:09

      Die Glücksfee ist total tapfer, verzieht keine Miene und hat den Krokopenis in wenigen Sekunden aufgegessen. Der erste Stern ist gewonnen. Da macht ja jemand Schluck-Queen Melanie Müller Konkurrenz.

       23:08

      Er hat alles im Mund und kaut und kaut und kaut. Maren spricht ihm gut zu - sie will nicht noch einen Stern an ihn verlieren. Die letzten Sekunden und es ist geschafft. Jetzt ist Maren dran.

       23:07

      Der Deckel geht auf und darunter verbergen sich - Trommelwirbel - zwei Krokodilpenisse. Jörn fängt an und kaut an dem sichtlich zähen Stück.

       23:06

      "Komm, lass‘ uns den Krokoriegel nehmen. Das klingt aber lecker", bestellt Jörn.

       23:06

      Diesmal darf Jörn aussuchen - wehe er isst jetzt nicht brav auf.

       23:05

      Jörn verzieht das Gesicht, er stößt auf - "Oh Gott". Marens Bemühungen waren umsonst. Kein Stern. Wer von den beiden ist denn eigentlich der Mann?

       23:04

      In Null komma Nichts hat sie einen Schafshoden verdrückt. Jetzt ist der zweite dran. Da ist wohl jemand wirklich hungrig.

       23:04

      Die haut ja wirklich ordentlich rein.

       23:03

      Der Deckel wird gelüftet. Mmmh....das sieht aber köstlich aus. "Ich bin total gierig", freut sich Maren und fängt gleich mal an.

       23:02

      Als erstes wählt Maren ein „belegtes Klötchen“ (drei gekochte Schafshoden).

       23:01

      Dr. Bob klärt die beiden auf: "Es gibt jede Menge zu essen". Gut kauen, nix Lebendiges - also das Übliche.

       22:59

      Maren und Jörn sind bei ihrer Dschungelprüfung angekommen und schauen sich schon mal um, was sie denn heute erwartet. Vom Menü dürfen sie immer eine Speise aussuchen und müssen sie gemeinsam verspeisen. Jeder hat nacheinander eine Minute dafür Zeit.

       22:49

      Nach einer kurzen Werbepause geht es frisch gestärkt zur Dschungelprüfung. Im Rasthof "Würgenich" müssen Maren und Jörn....eh klar: ESSEN! Maren scheint eh schon hungrig zu sein.

       22:48

      "Wir machen alles", sind die beiden motiviert. Das werden wir noch sehen.

       22:48

      Doch Tanja wird enttäuscht. Jörn und Maren sind dran.

       22:47

      Wer soll heute zur Dschungelprüfung? Tanja will gerne selber, ihr ist nämlich langweilig. Nicht nur ihr...

       22:45

      Maren spielt Therapeutin für Aurelio: "Jetzt aufzugeben ist doch doof und passt ja gar nicht zu dir." Ob sie ihm damit zum Bleiben bewegen kann?

       22:44

      Er wünscht sich doch so sehr einen Bauernhof. Für den reicht seine Dschungelgage aber leider nicht.

       22:44

      "Ich habe gedacht, dass es was zu gewinnen gibt. Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich hier war, wusste ich nicht, dass es nur um die Krone geht. Und ab diesem Zeitpunkt war es für mich einfach nur eine Challenge, solange wie möglich da zu bleiben und mir selber das auch zu beweisen. Ich dachte, es gibt ein Preisgeld." Armer Aurelio. Da hat er wohl was ziemlich missverstanden.

       22:43

      Walter ist so schlau: "Die Zuschauer sind das Wichtigste. Die müssen Spaß haben."

       22:42

      Waaas? Aurelio will "sich aus dem Spiel nehmen"? Das ist doch jetzt nicht sein Ernst?!

       22:40

      Jörn findet, er ist kein guter Entertainer. Widersprechen können wir ihm jetzt aber irgendwie auch nicht.

       22:39

      Dass die Leute über das Dschungelcamp und seine gefallenen Promis schimpfen, macht ihnen nichts aus. Für Rebecca ist es auch nur ein Job, wie die "Lindenstraße".

       22:36

      Die Camper diskutieren über ihre Gründe, warum sie sich der Herausforderung Dschungelcamp stellen wollen. Geld und Sendezeit - das will natürlich niemand so offen zugeben. Außer Maren: "Die Gage ist schon nett."

       22:35

      "Es gibt Momente, da denkt man, man dreht durch. Man hängt seinen Gedanken nach", gesteht sie im Dschungeltelefon.

       22:34

      Der Lindenstraßen-Star wirkt wirklich nachdenklich und in sich gekehrt. Das fällt jetzt auch schon den anderen Dschungel-Bewohnern auf.

       22:34

      Rebecca hat sich von den anderen abgekapselt. "Ich glaub, die hat Probleme, die jetzt hochkommen", denkt Maren.

       22:33

      Namen kann sich Walter wohl schlecht merken. Aurelio wird zu Aurelius, Rebecca heißt auf einmal Bettina - da soll sich noch jemand auskennen.

       22:31

      Nur wenn er Dschungelkönig wird hat er die Chance, wieder einen Job zu bekommen, glaubt Walter. Dabei hat er doch eh schon ein Angebot von der Erotikmesse VENUS bekommen. Aber von dem Glück weiß er ja noch gar nicht.

       22:31

      Freiwald will gerne "Wer wird Millionär?" moderieren oder eine Musikshow, weil "Das liegt mir". Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

       22:30

      Walter checkt die Konkurrenz ab. Jörn, Aurelio und Rolfe müssen raus - nur so hat er eine Chance.

       22:29

      Auch spät in der Nacht beschäftigt Walter Aurelio - sogar wenn er schläft. Bei Tanja lässt er sich noch weiter über ihn aus. "Ich habe schon mal gesagt, er soll mich einfach in Ruhe lassen. Der ist für mich unerträglich. Der ist so herrschsüchtig. Vielleicht ist er unsicher? Oder ist es Taktik? Dann will er mich mürbe machen".

       22:28

      Doch Aurelio gesteht, die Meinung fremder Menschen interessiert ihn meistens eh nicht. So macht er sich bestimmt gaaaanz viele Freunde.

       22:28

      "Alles, was wir sagen, ist scheiße, dann soll er doch nach Italien gehen. Mir kommt der vor wie so ein Diktator", ätzt Walter später bei Maren weiter übr den Bachelorette-Kandidaten.

       22:27

      Maren ist genervt, dass Aurelio sie unbedingt von seiner Meinung überzeugen will. "Das ist Herrschsucht und Besserwisserei. Jedes Thema, das kommt, weiß er besser", hat auch Walter Freiwald schon die Schnauze voll von Aurelio. Der ist heute aber auch mies drauf.

       22:26

      "Boah nee, da würde ich niemals hinfahren. Wart ihr schon mal auf den Malediven oder auf den Seychellen? Oder Mauritius? Zehnmal so schön wie Thailand", lästert er, obwohl er noch nie dort war und wird von Tanja und Maren gleich zurechtgewiesen.

       22:25

      Aurelio ist anderer Meinung und die teilt er auch gerne. Er ist sich sicher, seine Meinung ist die richtige. Da hat er die Rechnung aber ohne seine Mitcamper gemacht.

       22:24

      Maren schwärmt von den Kokosnüssen in Thailand und wünscht sich dorthin. Tanja auch: "Das Essen ist so lecker, das Wasser glasklar und die Menschen so nett. Ich liebe Thailand."

       22:22

      Aurelio ist der Tierexperte und erklärt seinen Mitcampern die Geheimnisse der Tierwelt. Tanja, naiv wie sie ist, glaubt ihm alles. Walter ist skeptisch: "Der hat ja einen Schaden".

       22:21

      Eine dicke Echse besucht das Camp und Aurelio freut sich. "Der freut sich, als wenn das ein Zwergkaninchen wär", ätzt Tanja.

       22:19

      Diskussion im Camp: Aurelio ernennt Rolfe zum Held des Dschungels, weil er fünf Sterne holte. Walter ist genervt - mal wieder.

       22:15

      Start für den zwölften Tag im Dschungelcamp! Die Vorschau verspricht ein Drama um Aurelio. Wir sind gespannt.

       22:10

      In fünf Minuten geht's los!

       21:58

      Eine Dschungelprüfung steht natürlich heute auch wieder an. Was man sich wohl diesmal für die Promis hat einfallen lassen....

       21:52

      Vier Tage sind die letzten sieben Promis vom großen Finale entfernt. Die Zeit werden sie auch noch überstehen, doch die Nerven mancher liegen schon blank.

       21:50

      Willkommen zum oe24-Liveticker vom zwölften Tag des Dschungelcamps! Wirklich glücklich wirkte Aurelio ja nicht, als gestern verkündet wurde, dass keiner das Camp verlassen muss. Er wird doch nicht etwa ans Aufhören denken?

      Diashow Dschungelcamp: Tag 11

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      Dschungelcamp: Der elfte Tag

      1 / 49