Amy:

Endlich offiziell?

Amy: "Nennt mich Mrs. Fielder-Civil"

"Der König und die Königin von Camden kommen nach Hause" schrieb Amy Winehouse mit Herzchen in den Augen am Wochenende als Facebook-Nachricht und machte ihr Glück damit offiziell. Denn alle Zeichen stehen auf Liebe: Nachdem Amy in der letzten Woche aufgrund von Problemen mit ihren Brustimplantaten in einer Klinik behandelt worden war, verließ sie das Haus jetzt Hand in Hand mit Ex-Mann Blake Fielder-Civil, um gemeinsam in einem Londoner Jazz-Club seinen 28. Geburtstag zu feiern.

"Nennt mich Mrs. Fielder-Civil"
Wie die britische Sun berichtet, hat Amy nicht nur um 2,5 Millionen Pfund ein Haus in Camden gekauft, um dort mit ihrem "König" zusammen zu leben, sondern den Jazz-Clubbesitzer Sam Shaker gebeten, sie "Mrs. Fielder-Civil" zu nennen. "Sie waren die ganze Nacht sehr romantisch miteinander. Sie sind total ineinander verschossen," erzählte er dem britischen Magazin.

Winehouse und Fielder-Civil sind seit 2009 geschieden, seit einiger Zeit häuften sich aber die Hinweise auf ein Liebes-Comeback und sogar eine Hochzeit, die angesichts ihrer Aussage im Jazz-Club bald bevor stehen dürfte!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum