Ben, wer hat dich denn so zugerichtet?

Veilchen & Nasenschiene

Ben, wer hat dich denn so zugerichtet?

Also das ist wirklich kein schöner Anblick. Ben Affleck schlurft im weißen Krankenhaus-Nachthemd durch die Straßen und sein Gesicht sieht ziemlich lädiert aus. Auf der Stirn hat der Schauspieler offene Wunden, ein Veilchen ziert sein Auge und seine Nase ist dick eingebunden. Was ist denn mit dem Hollywood-Star passiert? Daran wird doch wohl nicht seine Ex-Frau Jennifer Garner schuld sein.

OP-Gerüchte
Böse Zungen würden jetzt auch bestimmt behaupten, Ben hätte sich vielleicht beim Beauty-Doc unters Messer gelegt, immerhin berichten einige Medien schon länger darüber, dass er seit der Trennung von Jennifer Garner irgendwie anders aussieht.

Die Wahrheit
Zum Glück ist die Erklärung wieder einmal total harmlos, denn Ben Affleck wurde nur für seinen neuen FilmLive By Night von den Maskenbildnern so zugerichtet. Sein blutiges und zerschundenes Gesicht gehört wohl zu einer ziemlich brutalen Szene des Streifens, für den er in die Rolle des Ganoven Joe Coughlin schlüpft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum