Berlinale: Juliette Binoche kämpft mit Kleid

Kleine Tücken

Berlinale: Juliette Binoche kämpft mit Kleid

Die 65. Ausgabe der Berlinale ist eröffnet. Als erstes startete am Donnerstagabend das Grönland-Drama "Nobody Wants the Night" mit Juliette Binoche ins Rennen um die Trophäen der Berliner Filmfestspiele. Den Abend ließ sich die Schauspielerin natürlich nicht entgehen und tanzte sogar selbst beim Filmfestival an. In dem eleganten, cremefarbenen Wickelkleid sah Juliette auf dem Red Carpet zwar fantastisch aus, doch im Saal hatte die Französin scheinbar kleine Problemchen mit ihrem Outfit.

Diashow Star-Auflauf bei der Berlinale

Die Stars bei der 65. Berlinale

Christoph Waltz

Juliette Binoche

Juliette Binoche

Audrey Tautou

Audrey Tautou

Audrey Tautou

Toni Garrn

Toni Garrn

James Franco

Veronica Ferres

Veronica Ferres

Senta Berger

Heike Makatsch

Sunnyi Melles

Sibel Kekilli & Karoline Schüttler

Daniel Brühl & Freundin Felicitas

Andrea Sawatzki

Gabriel Byrne & Ehefrau Hannah

Jena Malone

Jena Malone

Jan Josef Liefers & Anna Loos

Marie Bäumer

Maria Furtwängler

Hannelore Elsner

Florian David Fitz

Robert Stadlober

Katja Eichinger

Nikolai Kinski

Axel & Judith Milberg

Henry Hübchen

Alice Brauner, Marina Brauner & Michael Zechbauer

Anja Knauer

Marie Steinmann & Tom Tykwer

Dietrich Brüggemann & Schwester Anna

Marisa Leonie Bach & Ken Duken

Alina Levshin & Max Riemelt

Fritzi Haberlandt, Florian David Fitz & Aino Laberenz

Juliette Binoche

Audrey Tautou & Daniel Brühl

Audrey Tautou

Juliette Binoche

Juliette Binoche

Audrey Tautou

1 / 44

Kein Busenblitzer
Denn vorne wird die, einem Mantel ähnliche, Robe nur an einer Stelle zusammengehalten und der Hollywood-Star zeigte in einem tiefen Ausschnitt viel Dekolleté. Als sich Binoche allerdings von ihrem Sitz erheben wollte, musste sie ziemlich aufpassen, nicht zu viel nackte Haut zu enthüllen und einen Busenblitzer zu verhindern - das Kleid machte sich ein wenig selbstständig. Zum Glück ist alles noch einmal gut gegangen.

Sexy Ladys
Die Eröffnung der Berline schien ganz im Zeichen der feschen Französinnen zu stehen, denn neben Juliette Binoche glänzte auch Audrey Tautou auf dem Red Carpet. Sie sitzt unter anderem gemeinsam mit dem deutschen Schauspiel-Star Daniel Brühl in der Jury. "Wenn du in der Jury sitzt, stimmst du nicht gegen etwas, sondern für etwas", erklärte sie. Auf die vielen After-Partys will Daniel Brühl verzichten. Er nimmt seine ehrenvolle Jury-Aufgabe sehr ernst. "Ich werde kaum zu Partys gehen und nicht viel Alkohol trinken. Es ist ein strammes Programm. Wir haben viel zu tun", meinte er.

Überraschungsgast des Abends war The Interview-Darsteller James Franco, der sich allerdings mehr für die Stadt, als das Festival zu interessieren schien. "Ich liebe Berlin, die Leute, die Stadt, alles", schwärmte er. Neben den Hollywood-Ladys mussten sich aber auch die anderen Damen nicht verstecken. Toni Garrn, Veronica Ferres, Iris Berben oder Andrea Sawatzki strahlten ebenfalls in schicken Roben auf dem roten Teppich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum