Bonnie Strange: Bulimie-Beichte

Noch immer traumatisiert

Bonnie Strange: Bulimie-Beichte

Heute ist Bonnie Strange Designerin und Moderatorin, doch ihre Karriere startete die Blondine als Model. Jetzt verrät sie, dass sie in der Branche nicht unbedingt die besten Erfahrungen machte und gesteht, dass sie sogar selbst in dieser Zeit an schwerer Bulimie zu leiden hatte.

Trauma
"In meiner Zeit als Model in Paris litt ich unter Bulimie. Ich steckte mir nach jedem Essen den Finger in den Hals, um ja nicht zuzunehmen", beichtet sie im Interview mit InTouch. Die Fashionwelt in Paris war schon immer ein hartes Pflaster. Das hat Bonnie Strange am eigenen Leib erfahren. "In Paris verbieten sie dir zu essen. Sie messen dich, sie umkreisen mit roten Stiften vermeintliche Problemzonen an deinem Körper. Das macht etwas mit der Psyche eines jungen Mädchens", erinnert sie sich zurück. Auch Diätpillen waren Gang und Gäbe.

Zum Glück hat die 28-Jährige die Magersucht heute überwunden, doch ihre Model-Zeit hat trotzdem Spuren hinterlassen. "Es hat mich regelrecht traumatisiert. Bis heute leide ich unter dem ständigen Druck, auf meine Figur achten zu müssen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum