Pitt: Seine Alkohol- und Tränenbeichte

Interview

Pitt: Seine Alkohol- und Tränenbeichte

Hollywood-Star Brad Pitt hat nach eigenen Worten 20 Jahre lang nicht geweint. "Ich bin ziemlich bekannt dafür, ein Nicht-Weiner zu sein. Ist das überhaupt ein Begriff?", sagte der 55-Jährige in einem Gespräch mit seinem Kollegen Anthony Hopkins in der US-Zeitschrift "Interview". 

Schönheit: Nun stärker berührt, so Brad Pitt

Jetzt, in der späteren Phase seines Lebens, berührten ihn die Dinge mehr - seine Kinder, seine Freunde, die Nachrichten. "Ich denke, das ist ein gutes Zeichen. Ich weiß nicht, wohin mich das führt, aber ich denke, es ist ein gutes Zeichen." Anthony Hopkins, 26 Jahre älter als Brad Pitt, antwortete darauf, dass es normal sei, im Alter mehr weinen zu wollen: "Dabei geht es aber nicht um Trauer, sondern um die Schönheit des Lebens."

Alkohol: Ausweg für Pitt

Auch über seinen Alkoholkonsum sprach Pitt anlässlich des Interviews mit seinem Schauspielkollegen. Er habe sich mit der Trinkerei geschadet, so Pitt zu Hopkins. Den Alkohol aber "bis zu einem gewissen Grad gebraucht". Die Substanz hätte ihm nämlich einen Ausweg geboten.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum