Bushido: Eisiges Treffen mit Frau

Nach Anzeige

Bushido: Eisiges Treffen mit Frau

Eine Woche ist es nun her, dass Anna-Maria Ferchichi mit ihren Kindern fluchtartig das gemeinsame Haus mit Bushido verließ. Der Rapper soll seine Ehefrau geschlagen haben - Anna-Maria erstattete Anzeige und lebt nun vorübergehend bei ihrer Mutter im niedersächsischen Ganderkesee. Genau dort wurde sie nun beim Spaziergang mit ihrem Ehemann gesichtet.

Schweigen
Nebeneinander fahren die beiden mit den Kinderwägen. Anna-Maria schiebt die einjährigen Zwillinge vor sich her, während Bushido mit dem dritten Kind neben ihr geht und auf den Boden blickt. Das Wetter scheint die Stimmung zwischen den beiden widerzuspiegeln: eisig. Die zwei treffen einander nach dem angeblichen Prügel-Skandal zum ersten Mal wieder.

Am Samstag (20. Dezember) gab Bushido noch ein Konzert in Gütersloh. Danach setzte sich der Musiker laut Informationen der Bild-Zeitung ins Auto und machte sich auf den Weg zu seiner Familie. Viel gesprochen scheinen er und seine Ehefrau jedoch nicht miteinander zu haben. Ob der 36-Jährige nur seine Kinder besuchen wollte oder seine Ehe mit Anna-Maria noch retten will? Angeblich soll sie bereits nach einem neuen Eigenheim suchen. Für Bushido gilt noch immer die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum