27. Juni 2014 12:15
Sie drehte Sextape
Cameron Diaz: Von Porno-Zeiten eingeholt
Rechtzeitig zum Start ihres Film "Sex Tape" tauchte auch von ihr ein Pornovideo auf.

In Hollywood ist aller Anfang schwer, da drehen junge Frauen, die eigentlich als seriöse Schauspielerinnen durchstarten wollen, schon gelegentlich das eine oder andere Filmchen, das sie später bereuen. Auch Cameron Diaz hat nicht gut lachen, denn seit kurzem macht ein Softporno-Video im Internet die Runde, das die blutjunge Aktrice oben ohne bei Sadomaso-Spielchen zeigt.

Gute Promo
Die damals 19-Jährige hat sich in hautenges Lederoutfit gezwängt in dem ihr blanker Busen zu sehen ist. Dass dieser Schmuddelfilm nach über zwanzig Jahren plötzlich wieder auftaucht, damit hat Cameron bestimmt nicht gerechnet. "Cameron ist völlig entsetzt", verriet ein Vertrauter der Beauty, die nicht zum ersten Mal mit dem Bildmaterial aus ihrer Vergangenheit konfrontiert wird (schon 2003 versuchte der Fotograf der Fotos, sie damit zu erpressen).

So unangenehm es für Diaz auch sein mag, wieder an die Anfänge ihrer Karriere erinnert zu werden, ganz ungelegen kommen ihr die unerwarteten (?) Schlagzeilen ja nicht. Denn der Hollywood-Star macht gerade Werbung für seinen neuen Film Sex Tape. Darin ist eine Frau verzweifelt auf der Suche nach einem verschwundenen Sexvideo mit ihrem Gatten.