Karriere-Aus

Karriere-Aus

1 / 2

ESC-Gewinner Sobral: Schockdiagnose

Der portugiesische Sänger Salvador Sobral gewann den diesjährigen Eurovision Song Contest. Mit seinem gefühlvollen Liebeslied, "Amor pelos dois", das er ganz ohne Effekte vortrug, konnte er Jury und Zuseher überzeugen.

Belastung

In den letzten Monaten hat er viele Auftritte bewältigt, soll allein im letzten Monat 20 Mal auf der Bühne gestanden sein. Doch nun ist damit Schluss, denn Sobral hat ein schwaches Herz. Laut seinen Ärzten müsse der 27-Jährige sich dringend einer Transplantation unterziehen. Bislang hat Sobral gut leben können mit einem Herzschrittmacher und Medikamenten. Doch der Stress sei nun laut "Bunte" zu viel geworden. 

Konzert

Am 8. September spielt er nun sein vorerst letztes Konzert, äußert sich auf Facebook: "Vermutlich ist es jetzt an der Zeit, meinen Körper der Wissenschaft zu übergeben und mich von der Bühne und der Musik im Allgemeinen zurückzuziehen, um in eine Welt zu gehen, in der meine Probleme gelöst sind." Trotz dieser traurigen Worte sei Salvador Sobral zuversichtlich, dass es kein Abschied für immer sein wird. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum