20. April 2012 16:33
Beim Sänger spukt's
George Michael: Bald Vampir-Jäger im Haus?
Paranormale Aktivität: Vampir soll Wohngegend des Pop-Stars heimsuchen.
George Michael: Bald Vampir-Jäger im Haus?
© oe24

Gibt's denn sowas? Die Strasse, in welcher George Micheal (48) wohnt, soll von einem heimtückischen Vampir heimgesucht werden. Außerdem soll es beim Super-Star spuken. Das behauptet zumindest Geisterjäger Mickey Gocool.

Mysteriöser Ort
Der "Ghostebuster" behauptet gegenüber der Sun, Michaels Wohngegend sei durch ein "außergewöhnlich hohes Level" an paranormaler Aktivität gekennzeichnet. Auch die Villa des britischen Supertars soll extrem gefährdet sein.  "Die ganze Gegend ist mystisch", so der 46-jährige Gespenster-Experte.

Vampir-Jäger gesucht
Gruselig: Angeblich soll kürzlich unweit von Georges Haus - nämlich auf dem Highgate Friedhof - ein Vampir gesichtet worden sein. Auch der Geist einer Frau, die im 17 Jahrhundert an die 50 Kinder umgebracht hat, soll in George Michaels Umgebung sein Unwesen treiben - sieht ganz so aus, als stünde dem Sänger bald ein Geisterjäger-Besuch ins Haus...