Heidi kuschelt zu Weihnachten

Gemütlich

Heidi kuschelt zu Weihnachten

Wenn man so viel beschäftigt ist wie Model, Moderatorin & Mutter Heidi Klum (39), freut man sich verständlicherweise ganz besonders auf die Weihnachtsfeiertage. Es ist das erste Weihnachten nach der Trennung von Ehemann Seal. Im Interview mit dem Magazin InTouch hat Heidi jetzt verraten, wie sie es heuer angehen will: „Wir werden an Weihnachten in diesem Jahr zu Hause bleiben und vor dem Kamin sitzen“, freut sich Heidi. Alleine ist sie ja nicht, denn Leni (8), Henry (7), Johan (6) und Lou (3) halten sie auf Trab.

Diashow Heidi Klum nach ihrer Party: Frisch und munter

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

Heidi Klum: Wer feiern kann, kann auch arbeiten...

Keine Pause: Am Tag nach ihrer großen Halloween-Xmas-Party legte Heidi Klum nicht die Beine hoch, um ihren Kater zu pflegen, sondern erschien frisch, munter und strahlend beim Roten Kreuz. Dort half sie Weihnachts-Packerln für die Opfer von Hurrikan Sandy zu machen.

1 / 16

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum