Angelina Jolie rügt Johnny Depp

Ist Johnnys Verlobung eine Midlife-Crisis?

Video zum Thema Jolie: Einwände gegen Depps Lesbenhochzeit!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Johnny Depp scheint mit seiner 23 Jahre jüngeren Freundin Amber Heard allen Ernstes Nägel mit Köpfen machen zu wollen. Die beiden Turteltrauben feierten eine Mega-Verlobungsparty in Los Angeles. Neben Johnnys Ex Vanessa Paradis scheint es aber noch jemanden zu geben, der diese Beziehung gar nicht gut heißt, nämlich Hollywood-Superstar Angelina Jolie.

Er macht Tempo
Seit der Trennung von Vanessa Paradis, mit der er sogar die beiden Kinder Lily Rose und Jack hat, schwebt der 51-Jährige mit Amber, die er 2012 bei den Dreharbeiten zu "Rum Diary" kennen gelernt hat, auf Wolke sieben. Viele taten die Beziehung als kurzfristigen Ego-Boost ab, doch Johnny und Amber bewiesen nun mit einer riesigen Verlobungsfeier, wie ernst es ihnen eigentlich ist. Zu Gast waren dort neben Johnny Depps Mutter auch Steven Tyler, Produzent Jerry Bruckheimer und Ryan Adams. Die Pläne für die Hochzeti der beiden Schauspieler werden immer konkreter. Im Sommer wollen sie sich feierlich das Ja-Wort geben. So wunderschön das für das Paar sicherlich ist, für eine müssen sich diese Meldungen wie Schläge ins Gesicht anfühlen, nämlich für Vanessa Paradis. Die 41-Jährige muss sich nicht nur damit abfinden, nach 14 Jahren Beziehung und zwei gemeinsamen Kindern durch eine wesentlich jüngere Frau ersetzt worden zu sein, sondern auch noch mitansehen zu müssen, wie Amber etwas bekommt, das immer verwehrt blieb: einen Ehering von Johnny Depp.

Schützenhilfe vom Superstar
Doch nun bekam die französische Sängerin und Schauspielerin Schützenhilfe von unerwarteter Seite. Angelina Jolie, die ja eigentlich dafür bekannt ist, sehr diplomatisch zu sein und sich nie in die Angelegenheiten anderer einzumischen, rügt Johnny nun in aller Öffentlichkeit. Sie findet es nicht nur gemein, wie wenig respektvoll er sich Vanessa gegenüber verhält, sondern befürchtet auch, dass Johnnys Liaison mit Amber lediglich auf eine Midlife-Crisis seinerseits zurückzuführen ist. Sie rät ihm, es sich noch einmal gut zu überlegen. Dass Angelina nun eine Lanze für Vanessa bricht, mag auch darauf zurückzuführen sein, dass sich die beiden Frauen durch Angelinas und Brads Zeit in Frankreich gut kennen und auch ihre Kinder Spielgefährten waren. Ob sich Johnny allerdings von Angelinas Rat beeindrucken lässt, ist fraglich.

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum