James Camerons Frau: Erschreckend dünn

Nur noch Haut und Knochen

James Camerons Frau: Erschreckend dünn

Zur London-Premiere von Titanic 3D erschien Kult-Regisseur James Cameron (57) in Begleitung mit seiner Ehefrau Suzy Amis. Doch ihr Auftritt auf dem roten Teppich wurde zum Schock-Skandal: Das ehemalige Model ist gefährlich abgemagert – Suzy besteht nur noch aus Haut und Knochen.

Mager-Alarm
Amis war immer schon schlank, doch so mager, wie bei der Premiere in London hat man die 50-Jährige noch nie gesehen: Kein einziges Gramm Fett mehr – das Gesicht knochig und hager, ünnatürliche Falten zeichnen sich ab. Zusätzlich betonte das schulterfreie Kleid, das Amis an diesem Abend trug, ihre erschreckend magere Statur. Auch wenn Suzi an der Seite ihres Mannes strahlte – ihr Untergewicht ist besorgniserregend.

Was der Grund für Suzys dramatischem Gewichtsverlust ist, ist unbekannt. Auch Cameron hat sich zu dem Zustand seiner Gattin bisher nicht geäußert.

Diashow Titanic-Regisseur taucht 11 km tief

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

Der Titanic-Regisseur erforschte den Marianengraben

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum