Kendall Jenner gesteht: Sie leidet an einer Angststörung

Traurige Enthüllung

Kendall Jenner gesteht: Sie leidet an einer Angststörung

"Ich erinnere mich, dass ich keine Luft mehr bekam und dann zu meiner Mama gerannt bin", erzählt Kardashian-Tochter Kendall Jenner (24) ungewöhnlich ernst im Interview. Daraufhin habe ihre Mutter Kris (64) sie zu diversen Ärzten geschleppt, aber niemand habe die richtige Diagnose gestellt. Erst Jahre später bekam sie schließlich die Diagnose einer Angststörung und somit auch die Hilfe, die sie brauchte.

Kendall Jenner hat sich nun bewusst entschieden, ihre psychische Erkrankung öffentlich zu machen, um anderen Betroffenen Mut zu machen und um auf diese Weise auch die Mental Health Coalition des befreundeten Designers Kenneth Cole zu unterstützen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum