Kylie Jenner: Bikini für 1.500 Euro

"Secondhand"-Chanel

Kylie Jenner: Bikini für 1.500 Euro

Scharf. Sie war zwar noch nicht einmal auf der Welt, als Chanel den legendären Bikini im Jahr 1994 präsentierte, aber dafür passt er keiner besser als Jung-Milliardärin Kylie Jenner (21). Regulär zu kaufen gibt es das von Karl Lagerfeld designte Teil ohnehin nicht mehr. „Gebraucht“ blättert man dafür rund 1.500 Euro auf den Tisch. Ein Schnäppchen für Jenner …
 
Ärger. Kürzlich posierte das Model nackt nur mit einem riesigen Sonnenhut. Dafür gab es jetzt einen Shitstorm, weil Kylie die Pose angeblich von einer Influencerin geklaut haben soll. Die Pose steht Jenner in jedem Fall besser.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X