Sorgerechtstreit mit Jolie: Erfolg für Brad Pitt

Er darf Kinder häufiger sehen

Sorgerechtstreit mit Jolie: Erfolg für Brad Pitt

Damit hatte Angelina Jolie (43) nicht gerechnet. In einem neuen Urteil hat das Gericht entschieden, dass Noch-Ehemann Brad Pitt (54) seine sechs Kinder Maddox (17), Pax (14), Zahara (13), Shiloh (12) sowie Vivienne und Knox (beide 10) alle zwei Tage sehen darf. An Schultagen darf er die Kids vier Stunden lang sehen und an freiten Tagen zwölf Stunden lang.

Die Vereinbarung gilt bis zur nächsten Anhörung am Dienstag. Dann soll eine weitere Zwischenlösung für ein gemeinsames Sorgerecht gefunden werden. Dass Jolie dieses Urteil bekämpfen wird, gilt als sicher.

Streit

Seit knapp zwei Jahren tobt der Scheidungskrieg zwischen den Stars nun schon. Hauptstreitpunkt dabei ist seit Beginn das von Pitt angestrebte Sorgerecht, welches Jolie um jeden Preis verhindern will. Erst kürzlich warf sie ihm vor, dass er seinen Unterhaltspflichten für die Kinder nicht nachkomme. Pitts Konter: Er habe im letzten Jahr knapp 10 Millionen an Jolie überwiesen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum