Adoptivkind für Beyoncé & Jay-Z?

Queen-Bey will 2. Baby

Adoptivkind für Beyoncé & Jay-Z?

Das Superstar-Pärchen plant ein Geschwisterchen für Blue Ivy. 

Die negativen Schlagzeilen rund um die Ehe von Beyoncé und Jay-Z wurden immer mehr. Doch jetzt scheint es so, als sei die Ehekrise überwunden, denn das Pärchen plant weiteren Familienzuwachs. Sogar über eine Adoption haben die Promis nachgedacht.

Professionelle Hilfe

Ihre erste Tochter Blue Ivy kam vor vier Jahren auf die Welt und ihre Eltern wünschen sich sehnlichst ein kleines Geschwisterchen für sie. Doch Beyoncé kann trotz gesunder Ernährung und medizinischer Betreuung einfach nicht schwanger werden: "Sie wollten schon immer mehr als ein Kind haben. Beyoncé und Jay-Z möchten keinen großen Altersunterschied zwischen Blue Ivy und ihrem zweiten Baby", erzählte ein Insider gegenüber OK! Magazine. So beschloss das Ehe-Paar keine Zeit zu verlieren und ließ sich in einer professionellen Adoptionsagentur beraten.

Junge oder Mädchen

Die Sängerin und der Rapper haben viele Freunde, wie zum Beispiel Madonna, die schon öfters Kinder adoptiert haben. Sie würden sich sehr darüber freuen einem Waisenkind ein neues Zuhause zu schenken: "Wenn Beyoncé nicht bald schwanger wird, ist die Adoption eines Kindes ihr Plan B", berichtete die geheime Quelle weiter. Die Drunk in Love-Interpreten sind sich im Moment noch nicht sicher, ob sie einen Jungen oder ein weiteres Mädchen adoptieren würden.