Jolie: Gesichtslähmung nach Scheidungs-Drama

Angelina bricht ihr Schweigen

Jolie: Gesichtslähmung nach Scheidungs-Drama

Physische und psychische Probleme.

„Es war die schwerste Zeit unseres Lebens. Unsere Familie soll wieder zur Ruhe kommen!“ Nach Monaten des Schweigens öffnet Angelina Jolie (42) nun in Vanity Fair ihr Herz. Spricht erstmals über die Trennung von Brad Pitt (53): „Ich weinte unter der Dusche, ich wollte nicht, dass sich die Kids Sorgen machen“, schildert sie die schweren Tage, die sie auch gesundheitlich mitnahmen: Jolie litt an Bluthochdruck und an einer einseitigen Gesichtslähmung. „Manchmal stellen sich Frauen in Familien an letzte Stelle – bis es sich irgendwann auf die Gesundheit auswirkt.“

Trost spendeten ihr die 6 Kinder: „Sie heilen nicht von der Scheidung. Sie heilen vom Leben!“