28. Mai 2014 06:00
Exotische Gaumenfreude
Kim & Co.: Das ist die neue Delikatesse der Stars
Austern und Kaviar sind passé. Ein Gericht in Penisform erobert jetzt Hollywood.

Richard Lugners Austern mit Ketchup sind schon längst von gestern und auch der teure Beluga-Kaviar ist nicht mehr das höchste der Gefühle. In Hollywood reißen sich die Promis seit kurzem um eine ganz andere und weitaus exotischere Delikatesse. Auf Protzpartys von Kim Kardashian und Co. ist eine Gaumenfreude nicht mehr vom Teller wegzudenken. die Elefantenrüssel-Muschel. Zugegeben, sie sieht nicht gerade appetitlich aus, soll allerdings eine wahre Geschmacksexplosion sein.

Gar nicht so teuer
Und diesen "Penis" kann man wirklich essen? Kaum zu glauben, aber ja! Zubereitet sieht die Königsmuschel oder Penismuschel, wie sie wegen ihres obszönen Aussehens auch passenderweise genannt wird, natürlich ein bisschen schmackhafter aus - sonst würden sich die Hollywood-Stars bestimmt nicht so gerne den Bauch damit vollschlagen.

In Japan gilt diese Muschel, die nur im pazifischen Ozean und vor allem sehr schwer zu finden ist, bereits seit längerem als absolute Delikatesse. Jetzt erobert sie auch die USA. Für 65 Dollar pro Kilo ist sogar halbwegs erschwinglich.