03. Februar 2011 20:15
Absturz
Kokain-Kollaps bei Lady Gaga!
Koks, Alkohol & Sex: Pop-Diva feiert sich noch zu Tode.
Kokain-Kollaps bei Lady Gaga!
© Getty Images/WireImage.com/Marc Piasecki

Alarm um Pop-Superstar Lady Gaga (24): Freunde warnen, dass die exzentrische Sängerin in eine Abwärtsspirale an exzessivem Kokain- und Alk-Konsum geraten sei. Bei einer Episode wäre sie beim Nachhausetorkeln fast von einem Taxi überfahren worden, als sich ihre Stöckelschuhe in einem Kanalgitter verfingen. Dann wurde sie regungslos nach einer wilden Koksparty auf den Kellerstiegen im Haus eines Freundes gefunden. Vier Stunden sei sie dort 
gelegen, so der Zeuge im Magazin Star.

Exzess
Lady Gaga gab bereits Kokainkonsum zu, hat sogar "von einer Bibel geschnupft". Doch jetzt artet die Sucht aus: "Sie denkt, dass ihr die Drogen bei ihrer Kreativität helfen", so Freunde. Sie hätte sogar einen "Crazy Room" in ihrem Haus eingerichtet, wo sie kokst und Lieder komponiert. Im gelegentlichen Wahn kritzle sie die Wände voll. Dazu schüttet sie auch Alkohol in rauen Mengen in sich rein: "Ich weiß, der Alk wird mich noch mal umbringen", sagte sie selbst. Kann ihr Boyfriend Lüc Carl (30) helfen? Kaum, denn der ehemaliger Barmixer kippt ebenfalls gerne.