16. Februar 2011 15:11
Liam Neeson
"So habe ich Natashas Tod überlebt"
Verwitweter Hollywood-Star gibt erstes Interview über Tod seiner Frau.
"So habe ich Natashas Tod überlebt"
© Photo Press Service, www.photopress.at

Natasha Richardson und Liam Neeson waren eines der raren Hollywoodpärchen ohne Skandale. Das Ehepaar wirkte mitsamt der Familie wie das Paradebeispiel einer glücklichen Familie. Doch 2009 hatte das schöne Leben ein Ende.

Tödlicher Unfall
Natasha verletzte sich durch einen Skiunfall im März 2009 so schwer am Kopf, dass sie ihren Verletzungen kurz darauf im Krankenhaus erlag. Neeson spricht nun im Esquire zum ersten Mal wie er den immensen Schmerz über den Tod seiner Frau versucht hat zu überwinden. "Ich denke, ich hab es überlebt, durch weglaufen. Mich in die Arbeit stürzen." Doch die Ablenkung hat nur ein bisschen gewirkt: "Das ist das seltsame an Trauer. Man kann sich nicht darauf vorbereiten. Du denkst, dass du weinen wirst und so darüber hinwegkommst. Du machst diese Pläne, die doch nie aufgehen." Der Schmerz trifft ihn plötzlich: "Es überfällt dich in der Mitte der Nacht. (...) Es ist ein plötzliches booom."