15. Februar 2011 08:56
Monica Lierhaus
Comeback bringt halbe Million im Jahr
Die Moderatorin bekommt für die ARD Fernsehlotterie 450 000 Euro jährlich.
Comeback bringt halbe Million im Jahr
© oe24

Es ist das TV-Comeback des Jahres. Monica Lierhaus zeigte sich bei der Verleihung der Goldenen Kamera nach langer Zeit zum ersten Mal wieder. Lierhaus lag nach einer Gehirnblutung 2009 in Folge einer Operation mehrere Monate im Koma, kämpfte sich mühsam durch Reha ins Leben zurück. Tage darauf war klar: Sie bekommt einen neuen Job bei der ARD-Fernsehlotterie.

Absicherung
Wie der Spiegel berichtet, wird sie dieses Engagement finanziell absichern. Die ehemalige Sportmoderatorin soll 450 000 Euro im Jahr verdienen! Doch aus welchem Topf kommt das großzügige Budget? Christian Klipper, Geschäftsführer der Lotterie, klärt auf: "Wir zahlen das Honorar für Frau Lierhaus als eigenständiges Unternehmen vollständig aus unserem Marketing- und Werbebudget."

Lierhaus werde sonntags um 18.49 Uhr die Wochengewinner bekannt geben, dienstags und donnerstags Werbung für die Lotterie machen.Nähere Infos folgen im März.