Soap-Star ertrinkt beim Baden

Drama in Brasilien

Soap-Star ertrinkt beim Baden

Filmfigur sollte ausgerechnet in Unglücksfluss knapp dem Tod entgehen

Der beliebte brasilianische Serienschauspieler Domingos Montagner ist am Rande von Dreharbeiten ertrunken. Der 54-Jährige, der mit der Serie "Velho Chico" große Popularität in Brasilien erreichte, wollte nach ersten morgendlichen Aufnahmen und einem Essen mit seiner Filmpartnerin Camila Pitanga baden gehen, wie der Sender O Globo berichtete.

Beide wurden jedoch von der starken Strömung des Flusses São Francisco im Nordosten des Landes überrascht. Während ich Pitanga auf einen Felsen retten konnte, ging Montagner unter. Mehrere Stunden später fanden Retter die Leiche des Schauspielers in rund 30 Metern Tiefe. Sie klemmte zwischen Felsen. Montagner sollte bei den Dreharbeiten in seiner Rolle ausgerechnet in demselben Fluss knapp dem Tod entgehen.

In der Serie geht es um Landstreitigkeiten zweier Familien in den siebziger Jahren. Montagner spielt einen Mann namens Santo, der im São Francisco untergeht, im Film aber von Ureinwohnern gerettet wird.