06. Februar 2009 10:27
Jugend & Aussehen
Ist Madonna eifersüchtig auf ihre Tochter Lourdes?

Konkurrenz im eigenen Haus? Ein US-Blatt berichtet: Die Sängerin beneidet die 12-Jährige um ihre Jugend und ihr Aussehen.

Ist Madonna eifersüchtig auf ihre Tochter Lourdes?
© Photo Press Service, www.photopress.at

Mit 50 Jahren hat die Queen of Pop ihre Jugend längst hinter sich gelassen. Da helfen auch Madonnas strenger Ernährungsplan und ihr auszehrendes Fitnessprogramm wenig. Nicht nur, dass sie mit jüngeren Generationen strahlender Sängerinnen in Konkurrenz steht, jetzt fürchtet sie einem US-Bericht zufolge auch, zu Hause in den Schatten gestellt zu werden. Denn aus ihrer süßen Tochter Lourdes (12) wird langsam ein hübsches, modebewusstes Mädchen mit dem gewissen Coolness-Faktor.

Männer-Frage
"Ich glaube, Madonna kann es nicht ausstehen, dass Lourdes zu einem wunderschönen Teenie heranwächst", vermutet eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin im OK! Magazine. "Sie scheint sie um ihre Jugend und ihr Aussehen zu beneiden. Sie weiß, Lourdes wird hinreißend sein und die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts erregen." Das drohende Dilemma: "Wenn man Madonnas Vorliebe für jüngere Männer kennt, ist klar, dass sie Männer im selben Alter treffen werden. Das ist verstörend."

Als Gegenstrategie versuche Madonna, so der Insider, Lourdes möglichst lange wie ein Kind aussehen zu lassen. Während der Sticky & Sweet-Tour habe sie den Stylisten beispielsweise strengstens untersagt, die buschigen Augenbrauen des Mädchens anzutasten. Irgendwann habe sie doch nachgegeben. Mittlerweile wurden Lourdes Brauen in Form gezupft.

Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at