Kates kleiner Prinz ist Trendsetter

'Prinz George Effekt'

Kates kleiner Prinz ist Trendsetter

So jung und schon ein Vorbild. Alle wollen das Wickel-Tuch.

Dass seine Mama eine Stil-Ikone ist, ist nichts Neues. Seit Kurzem ist sie aber nicht mehr die Einzige: Baby-Prinz George gibt nun auch den Ton an, denn alle wollen sein Wickeltuch. Die Briten sind seit der Geburt von Kates Sohn im royalen Babywahn und alle wünschen sich, dass ihr Baby so kuschelig eingepackt ist wie Klein George.

Kleiner Trendsetter
Er ist erst seit wenigen Tagen auf der Welt und schon beeinflusst er, in welche Decke Tausende andere Babys eingewickelt werden. Das Tuch hat aber auch wirklich angenehm ausgesehen! Die Welt freute sich über den süßen Anblick des Kleinen und Kates Pünktchenkleid-Hommage an ihre verstorbene Schwiegermutter Diana (✝36). Doch kurze Zeit nach dem ersten Auftritt den Prinzen vom Cambridge ging das „große Nachkaufen“ los. Das erste Outfit ist heiß begehrt und der Kleine ist bereits 24 Stunden nach seiner Geburt zum Trendsetter gekürt worden. Das Tuch kostet 120 Euro, ist aus Kaschmir-Strick, aus dem Hause GH Hurt and Son. Wer es jetzt gerne noch erwerben würde, ist leider schon zu spät dran, das gute Stück war am nächsten Morgen bereits restlos ausverlauft.

Royale Glück
Die Briten reden schon von einem " Prinz George Effekt". Sie sind sich sicher, dass der Name des Kleinen ebenfalls boomen wird. Die Mamas wollen anscheinend auch etwas von dem royalen Glück für ihr Baby abhaben – süß!

Diashow: Alle Fotos des "Royal Baby"

Alle Fotos des "Royal Baby"

×