Kleiner Prinz heißt George Alexander Louis
Kleiner Prinz heißt George Alexander Louis

Alle Infos aus London

Kleiner Prinz heißt George Alexander Louis

Nach nur einem Tag hat das Royal Baby schon einen Namen.

Diesmal haben die Buchmachter recht behalten: Der erste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate heißt George Alexander Louis. Er werde unter dem Namen Prinz George von Cambridge bekannt sein, teilte der Palast am Mittwochabend mit, nachdem sich das Paar nach den Strapazen der vergangenen Tage zu Kates Eltern zurückgezogen hatte. George war der Favorit bei den Buchmachern gewesen, auch auf Alexander und Louis war getippt worden.

William und Kate (beide 31) haben damit die Erwartungen erfüllt, sich für einen traditionellen, historischen Namen zu entscheiden. In der Geschichte Großbritanniens gibt es sechs Könige mit dem Namen George. Louis könnte eine Erinnerung an den Onkel von Ur-Opa Prinz Philip, Lord Louis Mountbatten, sein, der im August 1979 bei einem Attentat der IRA ums Leben gekommen war.

Die junge Familie zog sich unterdessen am Mittwoch aus der Öffentlichkeit zurück. Die erste Nacht nach der Entlassung aus dem Krankenhaus hatten die drei im Kensington Palast verbracht, bevor sie am Nachmittag Medienberichten zufolge zu Kates Eltern fuhren. Zuvor hatte die britische Königin Elizabeth II. erstmals ihren Urenkel besucht.

William und Kate entschieden sich erwartungsgemäß für traditionellen Namen
Die Queen wurde am Vormittag vom Buckingham Palast zum Kensington Palast gefahren und blieb etwa eine halbe Stunde. Besuch gab es auch von Williams Bruder Prinz Harry sowie von Kates Schwester Pippa.

Die Queen wollte den kleinen Prinzen noch vor ihrem Urlaub in Augenschein nehmen. Sie wird voraussichtlich am Freitag zu ihrem jährlichen Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland aufbrechen. Beobachter vermuteten, dass die Queen mit William und Kate auch über mögliche Namen für das Baby gesprochen hatte.

Nach der Geburt von William vor 31 Jahren hatte die Öffentlichkeit eine Woche lang auf die Verkündung eines Namens warten müssen, bei Prinz Charles 1948 sogar vier Wochen.Am Nachmittag verließ die kleine Familie nach Medienberichten den Kensington Palast und fuhr nach Bucklebury in der Grafschaft Berkshire außerhalb Londons. Dort haben die Middeltons ein Haus. Eine offizielle Bestätigung vom Palast ist nicht zu erwarten, da das Paar jetzt privat unterwegs ist. Die frischgebackenen Eltern wollen sich so viel Privatsphäre wie möglich sichern. Kate hatte schon während ihrer Schwangerschaft viel Zeit bei ihren Eltern verbracht.

Wann das "Royal Baby" wieder in der Öffentlichkeit erscheint ist noch unklar. Erwartet wird in den kommenden Wochen ein offizielles Foto.

Auf Seite 2 der Liveticker

23:37: Der Umzugswagen vor dem Buckingham Palace. Kate und Will wählten bekanntlich den Kensington Palast als neue Heimstätte.

© EPA

(c)EPA

23:01: Der Name George war schon seit Längerem der Favorit bei den Buchmachern. George stehe für Kontinuität im britischen Königshaus. Alexander war der favorisierte Name von Hezogin Kate. Mit dem Namen Louis erinnern William und Kate an Lord Louis Mountbatten (ursprünglich: Battenberg), den Onkel von Ur-Opa Prinz Philip.

22:30: Der heutige Tag brachte vor dem Kensington Palast einen gehörigen Medienrummel. Dieser wurde bestimmt nach der Namensfindung nicht weniger.

© EPA

(c)EPA

21.50: Der nächste öffentliche Auftritt von Prinz George steht noch nicht fest. In den kommenden Wochen wird ein offizielles Foto erwartet.

21.35: Vor allem die frischgebackene Mutter Kate entzückt viele Stars: "Hat sie wirklich dieses Kind ausgetragen? Sie sieht tadellos aus", schrieb US-Sängerin LeAnn Rimes. Und die US-amerikanische Schauspielerin Elizabeth Banks ("Die Tribune von Panem") twitterte: "Ehrlich, ich bin mehr beeindruckt von Kates Föhnfrisur als vom royalen Baby, das ziemlich menschlich aussieht. Aber dieses Haar!"

21.12: Das Prince George Pub im Osten Londons feiert den Namen des Royal Babys.

© Reuters

(c)Reuters

20.48: In der britischen Botschaft in Berlin kann man auf einer Grußkarte seine Glückwünsche an das Neugeborene Baby von Kate und William schreiben.

© APA

(c)APA

20.34: Nach der Geburt von William vor 31 Jahren hatte die Öffentlichkeit eine Woche lang auf die Verkündung eines Namens warten müssen, bei Prinz Charles 1948 sogar vier Wochen.

20.15: Königliche Namen haben meist einen historischen Hintergrund, welche die kommenden Generationen übernehmen.  In der Geschichte der britischen Königsfamilie gab es bisher sechs George. Der Letzte war Queen Elizabeths Vater. Louis ist der vierte Vorname von William und angeblich war Alexander Kates Favorit.

20.05: Bei den Buchmachern hatten zuletzt die Namen George und James die Nase vorn.

19.28: Der Name des dritten Thronfolgers von Großbritannien und Prinzen von Cambridge lautet: George Alexander Louis.

19.10: Insgesamt könnte das "Royal Baby" 243 Millionen Pfund (282 Millionen Euro) in die Kassen britischer Geschäfte schwemmen. Vom Prinzen von Cambridge erhofft sich nun der kriselnde britische Einzelhandel einen echten Aufschwung. Windeln, Wagen und andere Baby-Artikel sollen viele Pfunde in die Kassen bringen.

18.39: Baby Boom? Laut der britischen Tageszeitung Telegraph könnte die Geburt des kleinen Prinzen einen Nachwuchs-Schub in Großbritannien bewirken. Falls es im ganzen Land tatsächlich zu einer Geburtensteigerung kommt, gibt es dafür bereits einen Namen, den „Copy Kate“ Effekt.

18:06 Uhr: Die Stippvisite der Queen ist - trotz ihrer Kürze - schon jetzt ein Fall für die Geschichtsbücher: Erstmals seit 120 Jahren stattete das Oberhaupt der Monarchenfamilie noch zu Amtszeiten einem Urenkel mit direktem Thronfolgerecht einen Besuch ab.

17.31 Uhr: Die englische Presse hat jeden Aspekt von der Geburt des neuen Prinzen unter die Lupe genommen. Und dabei auch auf das Aussehen der Herzogin, nach der der Präsentation des Prinzen, beurteilt. Wie ein "Schneewittchen" sah sie laut Daily Mail aus - und gar nicht Mal so abgekämpft.

17.03 Uhr: Es erscheint zwar unwahrscheinlich, aber mit ein bisschen Glück erfahren wir heute noch den Namen des kleinen Prinzen. Gerüchteweise sollen sich die Eltern  vor dem Haus der Middletons dazu äußern.

16.20 Uhr: Vor dem Lindo Wing sind die Aufräumarbeiten schon seit gestern in vollem Gange.

© Getty Images

(c) Getty Images

16.10 Uhr: Prinz Charles durfte heute schon Postbote spielen. Eine Frau drückte ihm ein Glückwunsch-Karte für Kate, William und das Baby in die Hand.

15.55 Uhr: Vor dem Kensington Palast warten die Fotografen auf die Rückkehr des kleinen Royals. Das wird aber sicher noch ein Weilchen dauern.

© APA

(c) APA

15.20 Uhr: Ob Kate ihren Plan verwirklicht und die ersten Wochen mit ihrem Baby bei ihren Eltern bleibt, wurde noch nicht bestätigt.

14.54 Uhr: Es stimmte tatsächlich! Will und Kate sind soeben in Bucklebury angekommen.

14.20 Uhr: In Bucklebury soll die Polizei bereits die Reporter vorm Haus der Middleton verscheuchen. Fährt die kleine Familie etwa zu Kates Eltern?

14.02 Uhr: Kate und William haben den Palast in einem Range Rover verlassen. Prinz William saß am Steuer, während es sich Kate mit dem Baby am Rücksitz gemütlich machte.

14.00 Uhr: Laut dem Sprecher des Kensington Palasts hat auch Prinz Harry die frisch gebackenen Eltern und ihr Baby schon besucht.

13.45 Uhr: Die Reporter haben schon dazugelernt! Vor dem Kensington Palast reichen sie die Sonnencreme herum um sich vor der Mittagshitze zu schützen.

13.25 Uhr: Auch Kates Bruder James war bereits gestern abend bei seinem Neffen.

13.00 Uhr: Ob Kate und William wohl den Namen des Babys mit der Queen besprochen haben? Das englische Oberhaupt muss sicher seinen Segen geben.

12.40 Uhr: Nach einem 30-minütigem Besuch hat die Queen den Kensington Palace nun wieder verlassen. Wahrscheinlich muss sie auch noch Urlaubs-Vorbereitungen treffen.

12.22 Uhr: "Das erste Kind ist immer etwas Besonderes," sagte die Queen.

12.00 Uhr:  Die britische Königin Elizabeth II. hat am Mittwoch erstmals ihren Urenkel besucht. Die Queen wurde am Vormittag von Buckingham Palast zum Kensington Palast gefahren, um das erste Kind von Prinz William und Herzogin Kate zu sehen. 

© Photo Press Service, www.photopress.at

(c) Photo Press Service, www.photopress.at

11.35 Uhr: Mit seinen 3,8 Kilogramm ist Kates Kind das schwerste Royal-Baby seit 100 Jahren.

11.15 Uhr: Auch bei den Chinesen ist das Interesse für den royalen Sprössling groß. Er soll ein richtiger Frauenheld werden und die große Liebe im Ausland finden, meinen chinesische Wahrsager.

10.55 Uhr: Die Promis sind nicht nur von Kates süßem Baby mehr als entzückt, sondern auch von der schönen Herzogin. "Hat sie wirklich dieses Kind ausgetragen? Sie sieht tadellos aus", schrieb zum Beispiel US-Sängerin LeAnn Rimes.

10.45 Uhr: Der kleine Prinz hat die erste Nacht im eigenen Bettchen mit Mama und Papa sicherlich genossen.

10.15 Uhr: Soeben wurde ein Mitglied der königlichen Familie in den Gärten des Kensington Palasts gesehen - Familien-Hund Lupo!

10.00 Uhr: Die Reporter haben ihre Zelte zwar vorm Lindo Wing abgebaut, aber jetzt beginnen schon die ersten Fotografen, sich vor dem Kensington Palast aufzustellen.

© Twitter

09:35 Uhr:  Bis er seinen Pflichten als neuer König nachkommen kann, wird der kleine Prinz noch ein paar Jahre warten müssen. Zuerst sind noch Opa Charles und Papa William für den Thron angestellt.

© APA

09:00 Uhr: Im Kreißsaal wollte Kate nur ihren Mann William dabei haben. Schwester Pippa und Mama Carole mussten leider draußen bleiben. Aber jetzt dürfen auch sie ganz viel mit dem süßen Baby kuscheln.

08:29 Uhr: Royal-Baby ist in aller Munde
Keine zwei Tage ist er alt und doch ist er in aller Munde. Der britische Thronfolger ist weltweit in den Medien und den sozialen Netzwerken ein Thema. Unter #royalbaby erscheint der Prinz von Cambridge sogar in der Frankfurter Twitter-Trend-Liste.

Diashow: Kates Eltern kommen Baby-Schauen FOTO

1/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
2/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
3/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
4/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
5/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
6/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
7/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
8/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
9/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
10/10
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.
Die Middletons sind aus der Grafschaft Berkshire angereist.

08:09 Uhr: Prinz von Cambridge ist bereits auf Wikipedia vertreten
Obwohl der kleine Prinz noch keinen Namen hat, hat er bereits einen Eintrag auf Wikipedia. Dort wurde bereits die Seite "Prince of Cambridge" eingerichtet.

07:46 Uhr: Der Name des Prinzen soll am Wochenende bekannt gegeben werden. Ob die jungen Eltern vielleicht schon früher den Namen verraten?

07:29 Uhr: "Tante" Pippa besuchte die junge Familie
Kates Schwester Pippa besuchte als Erste die junge Familie in ihrem neuen Heim am Dienstag Abend. Als frischgebackene Tante ist sie bestimmt sofort dem Charme des kleinen Prinzen erlegen.

07:05 Uhr: Kate und William freuen sich bestimmt über ihren Nachwuchs. Ob die erste gemeinsame Nache ruhig verlaufen ist und die jungen Eltern viel Schlaf hatten?

06:45 Uhr: Erste gemeinsame Nacht im Kensington-Palast
Kate, William und ihr Sohn verbrachten die erste gemeinsame Nacht als junge Familie im Kensington-Palast. William höchstpersönlich kutschierte seine Frau und seinen Sohn vom Spital ins Familienanwesen.

Diashow: Alle Fotos des "Royal Baby"

1/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
2/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
3/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
4/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
5/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
6/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
7/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
8/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
9/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
10/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
11/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
12/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
13/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
14/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
15/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
16/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
17/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
18/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
19/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
20/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
21/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
22/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
23/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
24/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
25/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
26/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
27/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!
28/28
Der kleine Prinz ist da!
Der kleine Prinz ist da!