28. September 2007 10:38
Besoffen gefahren
"Kill Bill"-Star Vivica A. Fox steht vor Gericht

Der Alko-Test war eindeutig, aber: Die Schauspielerin plädiert auf nicht schuldig. Ihr drohen bis zu sechs Monate Haft.

"Kill Bill"-Star Vivica A. Fox steht vor Gericht
© Photo Press Service, www.photopress.at

Die Hollywood-Schauspielerin Vivica A. Fox (43) muss sich wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten. Der afroamerikanische "Kill Bill"-Star habe am Donnerstag die Vorwürfe allerdings zurückgewiesen und auf "nicht schuldig" plädiert, berichtete "People.com". Der Prozess soll Ende Oktober beginnen. Im Falle eines Schuldspruchs drohen der Schauspielerin bis zu sechs Monate Haft und eine Geldstrafe. Fox war bereits im März in Kalifornien verhaftet worden.

Ein Verkehrspolizist hatte Fox gestoppt, weil sie mit ihrem Cadillac auf einem Highway bei Los Angeles zu schnell gefahren war. Bei der Befragung bemerkte er, dass Fox' Augen "rot und wässrig" waren und sie stark nach Alkohol roch, hieß es damals in dem Bericht. Alkoholtests ergaben, dass die Schauspielerin weit mehr als die in Kalifornien erlaubten 0,8 Promille im Blut hatte. Fox war in Filmen wie "Kill Bill: Vol. 1", "Soul Food" und "Independence Day" zu sehen.