Life-Ball-Stars hoben richtig ab

Ausgelassene Promis

Life-Ball-Stars hoben richtig ab

Kein Exzess, kein Partyrausch: So feierten die VIPs dieses Jahr am Life-Ball.

„Die Energie war toll“, schwärmte Janet Jackson über den 19. Life Ball am Samstag in Wien. Von Luft und Liebe war die diesjährige Aids-Charity geprägt. Das Wetter hielt – und so konnten Stars wie Brooke Shields oder Bill Clinton, gut behütet von riesigen Engelsflügeln, würdig in Aktion treten.

Diashow: Life Ball 2011 - Die schönsten Bilder der Eröffnung

Life Ball 2011 - Die schönsten Bilder der Eröffnung

×

    Life Ball - Family


    Life Ball - Die ersten Gäste

    Life Ball - Red Carpet Promis

    Life Ball - Die Eröffnung



    Weniger nackt, mehr Botschaft
    Für viel nackte Haut sorgte vor allem das Designer-Duo von Dsquared2 bei ihrer Modeschau – neben Männern in knappen Tangas lieferte Modeikone Amanda Lepore mit ihrem freizügigen Dekolleté „den längsten Busenblitzer“ in der ORF-Liveübertragung, die heuer knapp 500.000 zuhause verfolgten.
    Ansonsten ging es züchtiger zu: Die Eröffnung wurde durch die Aids-­Retrospektive etwas zu lang, im Rathaus feierten mehr im Kleid als im Kostüm. Dennoch: Ein gelungenes Event für Ball-Chef Gery ­Keszler.

    Keine Exzesse
    Kein Exzess, kein besinnungsloser Partyrausch, dafür eine ausgelassen-harmonische Stimmung – so war der Life Ball 2011. „Es war ruhiger, fast minimalistisch, aber sehr geschmackvoll“, zog Ball-Beauty Mirjam Weichselbraun Bilanz. Damit hat Ball-Chef Gery Keszler das erreicht, was er sich wünschte: „Ich wollte die Idee des ursprünglichen Balls rüberbringen und ­zurück zu den Wurzeln.“

    Life Ball-Red Carpet -Teil 1

    Life Ball Red Carpet -Teil 2

    Life Ball - Red Carpet -Teil 3

    Life Ball-Red Carper-Teil 4

    Cinderella-Stars
    So mancher Star wie Janet Jackson oder Bill Clinton nahm das Motto „Luft“ wörtlich und verdünnisierte sich kurz nach der großen Eröffnungsshow. Selbst Thomas Gottschalk ging nach 48 Stunden Dauerdreh für ATV die Luft aus: Er legte sich kurz nach Mitternacht ins Bett. Brooke Shields schaute noch in der Loge von Ali Rahimi auf ein Gläschen vorbei, war dann aber auch nicht mehr zu sehen. Zumindest Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi ließ sich noch einmal blicken und präsentierte sein neues Lied Showtime. Trotz unzähliger eindeutig zweideutiger Angebote – ein Bodyguard musste ihn vor Groupies schützen – ging er brav alleine nach Hause.



    Models feierten
    Die beste Party war wieder backstage bei den Models: In absoluter Partylaune waren die Dsquared2-Brüder („So ein Fest gibt es in New York nicht!“), Lydia Hearst („Ball ist einzigartig“) machte die Nacht zum Tag. Model Kiera Chaplin pfiff auf ihre High Heels und tanzte barfuß.

    Life Ball - Party - Teil 1


    Life Ball - Party - Teil 2

    Life Ball - Party - Teil 3

    Life Ball - Party - Teil 4

    Promi-Reigen
    Ansonsten hatten die heimischen VIPs die Party fest im Griff. Christine Reiler feierte im sexy Netzkleid ihren Doktortitel („Ich kann es noch selbst kaum glauben!“), Dauersingle Gitta Saxx erfreute sich an den vielen Männermodels und Karina Sarkissova tanzte mit ihrem Ehemann Wolfgang verliebt durch die Nacht. Nur von Francesca Habsburg fehlte jede Spur. Sie stürzte unglücklich in ihrer Mega-Robe bei der Modeschau, posierte noch tapfer mit zerrissenem Kleid und zog sich schnell zurück. Von ihrem Malheur wollte aber kein VIP etwas gesehen haben. Sehr diskret!
    Nadine Beiler brachte es auf den Punkt: „Das ist die geilste Veranstaltung!“

    Diashow: Die verrücktesten Life-Ball Kostüme

    Die verrücktesten Life-Ball Kostüme

    ×