Life Ball

Aids Solidarity Gala 2012

Gala Dinner in der Hofburg

Vor der Life Ball Party ging es für die Ballprominenz im Vorfeld der Eröffnung zur Aids Solidarity Gala.

Am 19. Mai feiert der Life Ball sein 20-jähriges Jubiläum mit dem Motto „Fight the Flames of Ignorance". Bereits im Vorfeld luden AIDS LIFE und UNAIDS zur exquisiten AIDS Solidarity Gala 2012 unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in den Zeremoniensaal der Hofburg Vienna ein.Als Schirmherrin fungierte Francesca Habsburg. Insgesamt nahmen rund 350 Personen an der live Auktion ausgewählter Auktionsgegenstände teil.

Diashow: AIDS Charity Gala - Hofburg

1/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
2/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
3/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
4/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
5/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
6/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
7/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
8/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
9/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
10/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
11/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala
12/12
AIDS Charity Gala
AIDS Charity Gala


Auktion in der Wiener Hofburg
Höhepunkt der von Konstanze Breitebner moderierten Veranstaltung war wie schon in den Jahren zuvor eine Versteigerung ausgewählter Unikate – darunter auch in diesem Jahr ein von Gery Keszler entworfenes und handgefertigtes Collier und ein Golf-Turnier mit Bill Clinton.

Der Erlös der AIDS Solidarity Gala wurde zweckgebunden an Projekte in den betroffenen Gebieten vergeben, die gemeinsam mit UNAIDS und dem Vorstand von AIDS LIFE geprüft und ausgewählt wurden. Die Veranstaltung ist daher eine internationale Plattform, um sowohl auf die erzielten Fortschritte als auch die verbleibenden Herausforderungen im Kampf gegen AIDS aufmerksam zu machen.

Die AIDS Solidarity Gala ist eine der zahlreichen edlen Bankette und Galaabende in der Hofburg Vienna. Insgesamt finden alljährlich 320 - 330 Veranstaltungen mit 320.000 bis 330.000 Gästen statt. Mit seinem Corporate Social Responsibility-Programm leistet auch das Kongresszentrum einen Beitrag für die Gesellschaft.