Gery Kezsler

Life Ball-Auftakt

Hoch-Kultur bei Red Ribbon-Gala

Creme de la Creme aus Kultur, Politik & Wirtschaft feierte in der Burg.

Alle Größen der Opern- und Theaterszene gaben sich gestern Abend im Wiener Burgtheater beim Red Ribbon Celebration Concert ein Stelldichein. Neben Star-Tenor Juan Diego Flórez waren auch Diva Anna Netrebko und ihr Verlobter Yusif Eyvazov auf der Bühne zu sehen. Die Operndiva sang eine Arie aus Adriana Lecouvreur. Dazwischen hielten Schauspiel-Stars wie Hannelore Elsner, Peter Simonischek und Birgit Minichmayr Lesungen. Einziger Wermutstropfen: Opern-Star Plácido Domingo musste krankheitsbedingt absagen.

Diashow: Stars beim Red Ribbon Konzert

Dagmar Koller.

Sebastian Kurz, Elisabeth Himmer-Hirnigl & Gery Keszler.

Alfons Haider & Susanne Riess.

Sebastian Kurz.

Lotte Tobisch.

Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann, Elisabeth Himmer-Hirnigl & Gery Keszler.

Francesca Habsburg.

Sebastian Kurz & Susanne Riess.

Nina Proll & Künstler-Manager Herbert Fechter.

Sebastian Kurz (ÖVP), Schauspielerin Nina Proll, Elisabeth Himmer-Hirnigel, Künstler-Manager Herbert Fechter und Life Ball-Organisator Gery Keszler.

Transgender-Model Carmen Carrera.

Birgit Minichmayr.

Yusiv Eyvazov.

Anna Netrebko.

Peter Simonischek.

Yusiv Eyvazov.

Yusiv Eyvazov & Anna Netrebko.

Lydia Hearst.

Peter Simonischek.

Anna Netrebko.

Sebastian Kurz.

Yusiv Eyvazov & Anna Netrebko.

Gästeliste
Das hochkarätige Event wurde in Zusammenarbeit mit den Außenministerium umgesetzt. Da durfte Minister Sebastian Kurz (siehe Kasten unten) nicht fehlen. Ebenfalls mit dabei waren auch Multi-Millionärin Lydia Hearst und heimische VIPs aus Wirtschaft und Kultur.

Jubiläum
Das Motto des diesjährigen Red Ribbon Celebration Concerts „Building Bridges for Peace“ war auch Sebastian Kurz ein besonderes Anliegen. Den 70-jährigen Jahrestag der Gründung der UNO nahm der Außenminister zum Anlass, auch den Einsatz der Vereinigten Nationen im Kampf gegen HIV und Aids in seiner Rede zu betonen.

Entourage
Die Loge der hochkarätigen Charity-­Gala teilte sich Kurz mit Gästen wie „Vorstadtweib“ Nina Proll, Filmregisseur Stefan Ruzowitzky, Manager Herbert Fechter, Herausgeber Christian Rainer und Familienministerin ­Sophie Karmasin.