Ashton Kutcher

Bewegende Worte

Das Video: Liz Taylor grüßt den Life Ball

Kurz vor ihrem Tod zeichnete die Diva eine Video-Botschaft auf.

Der Wiener Life Ball erinnerte einmal mehr an die schlimme Krankheit AIDS. Heuer wurde der Geschichte der Immunschwäche gedacht. Viele Promis wie Brooke Shields oder Janet Jackson sprachen chronologisch über die traurigen Höhepunkte der Geschichte von AIDS seit der Erkennung 1981. Unter ihnen auch eine berühmte Frau, die sich ihr Leben lang für die Bekämpfung dieser Krankheit eingesetzt hat: Liz Taylor.

30 Jahre HIV
Die am 23. März verstorbene Diva hat posthum eine Botschaft an die 50.000 Ballgäste und über 500.000 ORF-Zuseher gesendet. Per Video nahm sie zum traurigen Jubiläum „30 Jahre HIV“ Stellung. Die Schauspielerin engagierte sich seit dem Aids-Tod ihres Freundes Rock Hudson und vererbte einen Teil ihres 500-Mio.-Vermögens an diverse Organisationen.

Diashow: Life Ball 2011 - Bilder vom Rathausplatz

Letzte Worte
Neben Taylor erinnerten weitere 29 Stars von Lady Gaga (per Video) bis Vivienne Westwood an die Opfer der Immunkrankheit. Das Video von Liz Taylor wurde nur wenige Wochen vor ihrem Tod aufgezeichnet. Der Inhalt bleibt bis zur Ausstrahlung geheim. „Es ist nicht nur ein Satz, sondern dauert sicher einige Sekunden“, so das ‚Life Ball‘-Büro.

Lesen Sie hier unseren Live-Ticker mit allen Infos nach

Die Bilder vom Red Carpet

Noch mehr Bilder vom Red Carpet