Life Ball 2015: Gery Keszler, Peter L. Eppinger

Emotional

ORF-Moderator Eppinger weint nach Keszler-Beichte

Bei Keszlers Beichte blieb auch Peter L. Eppingers Auge nicht trocken.

Mag der Life Ball noch so schrill sein, spätestens bei der Rede von Organisator Gery Keszler am Samstagabend ist der tatsächliche Hintergrund des Events für alle Besucher greifbar geworden. Völlig unerwartet berichtete Keszler davon, sich selbst in Australien in seinen 20ern mit dem HIV-Virus infiziert zu haben. "Ich war einer der ersten in Österreich, der sich infiziert hat", sagte er.

Sprachlos
Bei dieser bewegenden Beichte blieben nur wenige Augen trocken. Selbst ORF-Moderator Peter L. Eppinger konnte die Worte Keszlers nicht unkommentiert lassen, lobte den Mut des Life Ball-Gründers, sich auf der Bühne zu outen und war tief bewegt. Schon an seiner Stimme war zu merken, wie sehr ihm die Worte zu Herzen gingen und er gestand seiner Kollegin Sandra König: "Mir laufen gerade die Tränen hinunter." Er ist nicht der Einzige, der vor Gery Keszler nun noch mehr Respekt hat.

Diashow: Life Ball: Keszlers HIV-Beichte

Life Ball: Keszlers HIV-Beichte

×