Schräge Kostüme am Life Ball

"1001 Nacht"

Schräge Kostüme am Life Ball

Gegen 19.30 Uhr marschierten die ersten bunten Partygäste über den Rathausplatz.

Der Life Ball 2013 hat begonnen: Ab 19.30 Uhr strömte am Wiener Rathausplatz die gewohnte Schar an Paradiesvögeln über den Magenta Carpet zu dem Spektakel. Die Gäste hatten das Motto "1001 Nacht" zum großen Teil berücksichtigt, und so spazierten sexy Aladdins, sündige Schlangenbeschwörerinnen und vollbärtige Jeannies zu dem Fest.

Diashow: Die schrägsten Kostüme am Life Ball

Die schrägsten Kostüme am Life Ball

×


    Barbara Eden beim Life Ball
    Die Schauspielerin Barbara Eden ist bezeichnenderweise als "Jeannie" zum Life Ball erschienen. Mit dabei hatte sie auch die legendäre Flasche aus der Fernsehserie "Bezaubernde Jeannie". "Es ist tatsächlich das Original. Sie ist gefühlte Jahrtausende alt", sagte sie gegenüber der APA. Vom Life Ball zeigte sie sich beeindruckt: "Es ist eine wunderbare und großartige, karitative Veranstaltung", sagte sie.

     Video: Die Stars am Red Carpet

    Melanie Griffith bei Eröffnung
    Die Schauspielerin Melanie Griffith ist extra für das Fest angereist. Ich habe gar keine Zeit mir Wien anzusehen und muss morgen wieder weiter", sagte sie. Der Grund für ihre Teilnahme ist nicht zuletzt in ihrem Privatleben zu finden: "Ich habe in den 80er Jahren einige Freunde durch Aids verloren."

    Die tiefen Temperaturen hielten die Besucher allerdings nicht davon ab, erneut sehr viel Haut zu zeigen. Es setzte sich aber auch ein Trend der vergangenen Jahre fort. Viele Besucher kamen in klassischer Abendgarderobe zum Life Ball.