Michael Jackson: Der Totenschein

Der Totenschein

Michael Jackson: Rätsel um Todesursache

Im Totenschein steht "zurückgestellt" Woran starb der King of Pop?


 

Auch nach dem offiziellen Abschied von Popstar Michael Jackson bleibt die Todesursache unklar. Die Gesundheitsbehörden veröffentlichten zwar am Dienstag den Totenschein. Die Todesursache wurde darauf aber als "zurückgestellt" eingetragen. Polizei und Gerichtsmedizin ermitteln weiter, warum der 50-Jährige am 25. Juni starb. Als wahrscheinlich gilt, dass sein Körper von jahrelangem Medikamentenmissbrauch geschwächt war.

Als Beruf Jacksons wurde auf dem Totenschein Musiker angegeben. Branche: Entertainment, Rasse: "Schwarz". Die Informationen stammen dem Dokument zufolge von seiner Schwester La Toya, die am Todestag in die Klinik eilte, wo Ärzte um das Leben ihres Bruders kämpften. Wo Jackson beerdigt wird, steht auch auf der Sterbeurkunde nicht.